Spiele für Kinder

Quelle: Schoolsplay.org
Quelle: Schoolsplay.org

Childsplay in Version 1.1

Kristian Kißling
27.01.2009 Childsplay bietet ein Python-Framework, in dem Lernsoftware und Spiele für Kinder ab drei Jahren laufen. Nun gibt es eine erste stabile Version.

Childsplay, ein Python-Framework für Lernsoftware und Spiele, gibt es nun in Version 1.1. Die Software, die unter Linux, Mac OS X und Windows läuft, richtet sich an Kleinkinder ab 3 Jahren, an kleine Computeranfänger und Schulkinder. Childsplay gehört zum Lernportal Schoolsplay.org, das noch weitere Spiel- und Lernsoftware anbietet. Cognition Play soll etwa in Krankenhäusern zum Einsatz kommen, um Menschen mit psychischen Erkrankungen zu unterstützen. Schoolsplay befindet sich noch in der Entwicklung, die Software soll in Klassenzimmern und auf dem OLPC-XO-Laptop laufen.

Childsplay bietet unter anderem Memory-Spiele mit Bildern, mit großen und kleinen Buchstaben, aber auch mit Geräuschen an. Fishtank hilft dabei, den Umgang mit der Maus zu erlernen und bei Find Characters geht es darum, schnell die richtige Zahl zu finden. Auch reine Spiele hat Childsplay an Bord, etwa Pacman, Pong und ein Billard-Spiel.

Version 1.1 der Software erschien nur Stunden nachdem die Entwickler 1.0 veröffentlichten. Sie enthielt nur wenige Veränderungen (Verbesserungen am deutschen Sprachpaket, einige Bugfixes) gegenüber der stabilen Version 1.0. Bei letzterer konzentrierten sich die Entwickler hautpsächlich auf Probleme mit Lokalisierung und Sound. So wurden unter anderem neue Geräusche hinzugefügt und die enthaltenen Ogg-Dateien normalisiert. Wer die aktuelle Version von Childsplay testen will, findet ein TGZ-Archiv auf den Sourceforge-Seiten des Projekts.

Ähnliche Artikel

  • Virtueller Spielplatz
    Wir zeigen Ihnen, welche quelloffene Software sich für Kinder als geeignet erweist, ohne Zeit und Geist zu verschwenden.
  • Linux für Kinder mit Qimo
  • Lernumgebung Klixxa
    Komplette Lernumgebungen unter Linux für die Kleinen und Kleinsten sind rar gesät. Wir stellen mit Klixxa eine interessante Live-Distribution vor.
  • Bunte Mischung
    Linux erobert allmählich auch den Bereich der Bildungs- und Lernsoftware. Neu spielt in diesem Segment ZenEdu, ein schlanke Version des Slackware-Derivats Zenwalk.
  • Gemeinsam am Drücker
    Menschen mit Behinderungen bleiben am Computer oft außen vor. Mit dem Spiel Genesis eröffnen sich für diese Zielgruppe neue Möglichkeiten.

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...