Chakra 2015.11-Fermi veröffentlicht

Chakra 2015.11-Fermi veröffentlicht

Neue Installationsmedien

Tim Schürmann
10.11.2015 Die Macher der Rolling-Release-Distribution Chakra haben die Installationsmedien aktualisiert. Mit ihnen gehen auch ein paar größere Neuerungen einher. So ersetzt KDE Plasma 5 die bisherige Desktop-Umgebung KDE 4.

An Bord sind dabei Plasma 5.4.2, die KDE Applications 15.08.2 sowie Calligra 2.9.8. Unter der Haube werkelt der Linux-Kernel 4.1.4, Systemd 227 und der Display-Manager SDDM.

Des Weiteren führt neuerdings der Assistent Calamares durch die Installation, der den zuvor zum Einsatz kommenden Tribe ablöst. Überarbeitet haben die Macher auch die Struktur der Repositories, was zukünftig den Umgang mit ihnen vereinfachen soll. Alle Repositories mit stabiler Software sind zudem standardmäßig aktiviert. Dazu zählt insbesondere das Repository „gtk“. Die letzte größere sichtbare Neuerung ist die runderneuerte Optik namens „Heritage“.

Bestehende Nutzer von Charkra dürften den Begrüßungsbildschirm Kapudan vermissen. Die Entwickler haben es nicht geschafft, ihn rechtzeitig auf die KDE Frameworks 5 zu portieren, weshalb er Chakra 2015.11 fehlt.

Sämtliche Neuerungen fasst die offizielle Ankündigung zusammen. Einen Artikel über Chakra gab es zuletzt im LinuxUser.

Ähnliche Artikel

  • Chakra 2016.02 freigegeben
    Die Entwickler der auf Arch Linux basierenden Distribution Chakra haben neue Installationsmedien veröffentlicht. Sie aktualisieren in erster Linie die mitgelieferten Anwendungen.
  • Mehrwert
    Die prominenten Linux-Distributionen bilden immer wieder die Grundlage für Derivate – so auch bei Arch Linux. Wir sehen nach, wie viel Arch noch in den diversen Ablegern der Rolling-Release-Distribution für fortgeschrittene Anwender steckt.
  • KaOS 2015.11 veröffentlicht
    Die Macher der Rolling-Release-Distribution KaOS haben ein neues Installationsmedium veröffentlicht. Mit ihm bannen Anwender unter anderem die neueste Version der Desktop-Umgebung Plasma und den Kernel 4.2.6 auf die Festplatte.
  • KaOS aktualisiert turnusgemäß seine Installationsmedien
    Die Entwickler der Distribution KaOS haben aktualisierte Installationsmedien bereitgestellt. Diese bringen die aktuelle Version 5.8 der Desktop-Umgebung Plasma mit. Des Weiteren kommt jetzt der Installationsassistent Calamares 2.4 zum Einsatz.
  • Distribution KaOS erstmals mit Wayland-Variante
    Die Entwickler der Rolling-Realease-Distribution KaOS veröffentlichen jeden Monat aktualisierte Installationsmedien. Dieses Mal haben sie nicht nur die Pakete aktualisiert, sondern auch eine Variante mit Wayland bereitgestellt.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 2 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...
Speicherplatzfreigabe mit "sudo apt-get clean" scheitert
Siegfried Böttcher, 16.07.2017 21:16, 2 Antworten
Speicherplatzfreigabe mit "sudo apt-get clean" scheitert, weil aus mir unerfindlichen Gründen im...
Möchte Zattoo vom PC am Fernsehgerät sehen können
Ilona Nikoui, 15.07.2017 18:25, 3 Antworten
Hallo, ich habe mein Fernsehgerät, ein LG 26LE3300 mit dem PC verbunden per HDMI Kabel, wie empfo...
TUXEDO und Hardwareauswahl , fragwürdig / Kritik
Josef Federl, 11.07.2017 12:44, 7 Antworten
Auf tuxedocomputers.com steht: "....Aber wir können auch Linux und das so, dass "einfach" alles...