Abwesenheitsmeldung nicht eingerichtet

Centos
Centos

Centos-Leiter verschwunden?

Britta Wülfing
30.07.2009 Ein offener Brief auf der Webseite der Distribution Centos lässt vermuten, dass der hauptverantwortliche Administrator des Projekts mit unbekanntem Ziel abgetaucht ist.


Lance Davis ist federführend verantwortlich für die Linux-Distribution Centos, einen Rebuild von Red Hat Enterprise Linux. In einem offenen Brief auf der Projektseite appellieren nun sieben Entwickler an ihn, sich zu melden. Versuche, ihn auf anderen Wegen zu erreichen, seien fehlgeschlagen. Da Davis der Administrator der Domain und der IRC-Channels ist, gestaltet sich die Lage für die übrigen Projektmitglieder schwierig. Auch die Spendengelder scheint Davies zu betreuen. Es heißt: „Du hast schon lang eine Aussage zu den Centos-Projektspendengeldern versprochen; bis heute ist nichts erschienen.“

Die Entwickler sind in Sorge, dass das Abtauchen von Davies das gesamte Projekt gefährdet: „Bitte bring Centos nicht um wegen deiner Furcht vor geteilter Projektverantwortung.“

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.
Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 5 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...