Centos-Leiter verschwunden?

Centos
Centos

Abwesenheitsmeldung nicht eingerichtet

Britta Wülfing
30.07.2009 Ein offener Brief auf der Webseite der Distribution Centos lässt vermuten, dass der hauptverantwortliche Administrator des Projekts mit unbekanntem Ziel abgetaucht ist.


Lance Davis ist federführend verantwortlich für die Linux-Distribution Centos, einen Rebuild von Red Hat Enterprise Linux. In einem offenen Brief auf der Projektseite appellieren nun sieben Entwickler an ihn, sich zu melden. Versuche, ihn auf anderen Wegen zu erreichen, seien fehlgeschlagen. Da Davis der Administrator der Domain und der IRC-Channels ist, gestaltet sich die Lage für die übrigen Projektmitglieder schwierig. Auch die Spendengelder scheint Davies zu betreuen. Es heißt: „Du hast schon lang eine Aussage zu den Centos-Projektspendengeldern versprochen; bis heute ist nichts erschienen.“

Die Entwickler sind in Sorge, dass das Abtauchen von Davies das gesamte Projekt gefährdet: „Bitte bring Centos nicht um wegen deiner Furcht vor geteilter Projektverantwortung.“

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Scannen nicht möglich
Werner Hahn, 19.08.2016 22:33, 3 Antworten
Laptop DELL Latitude E6510 mit Ubuntu 16,04, Canon Pixma MG5450. Das Drucken funktioniert, Scann...
Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...