Freies RHEL

Centos 5.4 ist fertig

Centos 5.4 ist fertig

Mathias Huber
22.10.2009 Das Centos-Projekt hat sein Community-Enterprise-Linux in Version 5.4 veröffentlicht. Erstmals erscheint gleichzeitig auch die Live-CD für i386.

Die Distribution verarbeitet die frei lizenzierten Bestandteile von Red Hat Enterprise Linux (RHEL). Daher entspricht die neue Centos-Release in technischer Hinsicht der Upstream-Release RHEL 5.4. Das Enterprise-Linux verbessert in dieser Version die KVM-Virtualisierung und aktualisiert die GCC-Version auf 4.4.

Eine detaillierte Übersicht über neue und geänderte Pakete geben die Release Notes. Das neue Centos steht derzeit für die Intel-Architektur in 32- und 64-Bit zur Verfügung, die Live-CD in 32 Bit erstmals zum gleichen Termin. Für die 64-Bit-Live-Ausgabe soll es noch eine weitere Ankündigung geben.

Images für Installationsmedien gibt es per Bittorrent und auf Download-Mirrors. Centos-Anwender können auch über Yum updaten.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Probleme mit Centrino 2
Alex Blattmann (unangemeldet), Donnerstag, 22. Oktober 2009 15:41:33
Ein/Ausklappen

Für Intels 5100er WLAN-Chips werden offensichtlich keine Treiber mitgeliefert. Mit dem Ndiswrapper geht's dann aber.

Beim Booten kommt zudem immer eine Fehlermeldung, dass keine Ethernet-Verbindung (bei DHCP) hergestellt werden kann, auch wenn man sie überhaupt nicht benutzen möchte.




Bewertung: 162 Punkte bei 13 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

1365 Hits
Wertung: 110 Punkte (12 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 0 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...
openSUSE 13.1 - Login-Problem wg. Fehler im Intel-Grafiktreiber?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:26, 8 Antworten
Hallo Linux-Community, habe hier ein sogenanntes Hybrid-Notebook laufen, mit einer Intel-HD460...
Fernwartung für Linux?
Alfred Böllmann, 20.06.2014 15:30, 7 Antworten
Hi liebe Linux-Freunde, bin beim klassischen Probleme googeln auf www.expertiger.de gestoßen, ei...