Freies RHEL

Centos 5.4 ist fertig

Centos 5.4 ist fertig

Mathias Huber
22.10.2009 Das Centos-Projekt hat sein Community-Enterprise-Linux in Version 5.4 veröffentlicht. Erstmals erscheint gleichzeitig auch die Live-CD für i386.

Die Distribution verarbeitet die frei lizenzierten Bestandteile von Red Hat Enterprise Linux (RHEL). Daher entspricht die neue Centos-Release in technischer Hinsicht der Upstream-Release RHEL 5.4. Das Enterprise-Linux verbessert in dieser Version die KVM-Virtualisierung und aktualisiert die GCC-Version auf 4.4.

Eine detaillierte Übersicht über neue und geänderte Pakete geben die Release Notes. Das neue Centos steht derzeit für die Intel-Architektur in 32- und 64-Bit zur Verfügung, die Live-CD in 32 Bit erstmals zum gleichen Termin. Für die 64-Bit-Live-Ausgabe soll es noch eine weitere Ankündigung geben.

Images für Installationsmedien gibt es per Bittorrent und auf Download-Mirrors. Centos-Anwender können auch über Yum updaten.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Probleme mit Centrino 2
Alex Blattmann (unangemeldet), Donnerstag, 22. Oktober 2009 15:41:33
Ein/Ausklappen

Für Intels 5100er WLAN-Chips werden offensichtlich keine Treiber mitgeliefert. Mit dem Ndiswrapper geht's dann aber.

Beim Booten kommt zudem immer eine Fehlermeldung, dass keine Ethernet-Verbindung (bei DHCP) hergestellt werden kann, auch wenn man sie überhaupt nicht benutzen möchte.




Bewertung: 147 Punkte bei 18 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...