Hidrive

Cebit 2010: Strato bietet Online-Festplatte mit freien Protokollen

Cebit 2010: Strato bietet Online-Festplatte mit freien Protokollen

Jan Kleinert
03.03.2010 Die Berliner Webhosting-Firma Strato streicht "Web" aus ihrer Branchenbezeichnung und will so den Weg für Anwendungen frei machen, die ohne Webbroser auskommen.

Als erstes Produkt stellte Strato gestern auf der Cebit Hidrive vor. Im Kern handelt es sich um eine Online-Festplatte, die sich einerseits für schnöde Backups eignet, aber auch um Onlinespeicher, der von überall nutzbar ist, auch von Smartphones.

Interessant bei dem Produkt erscheinen zwei Dinge: Erstens erlauben die Berliner ihren Nutzern Truecrypt-Container anzulegen, was dem Dienstleister den Zugriff auf die Benutzerdaten auf jeden Fall verwehrt, und behindern den Upload-Traffic nicht per Traffic Shaping wie andere Anbieter. Zweitens beauflagt die Telekom-Tochter ihre Kunden nicht, (Windows)-Spezialsoftware zu installieren, sondern macht den Weg zu virtuellen Festplatte mit Standardprotokollen frei: HTTP, FTP und SFTP, SMB/CIF, Webdav und Rsync. Gerade Letztes wird Linuxer freuen. Das langsame Webdav scheint eher für Handys geeignet. Alle Protokolle lassen sich mit Open VPN tunneln.

Stratos Preismodell skaliert mit der Größe der Online-Festplatte: 100 GByte kosten 3,90 Euro monatlich, 500 GByte 9,90 Euro bis hin zu 2 TByte für knapp 30 Euro. Für Geschäftskonten gibt es Varianten (Hidrive Pro), die 5 TByte bei unlimitierten Freigabelinks und unbegrenzten Userzahlen erreichen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...