Cebit 2010: Strato bietet Online-Festplatte mit freien Protokollen

Cebit 2010: Strato bietet Online-Festplatte mit freien Protokollen

Hidrive

Jan Kleinert
03.03.2010 Die Berliner Webhosting-Firma Strato streicht "Web" aus ihrer Branchenbezeichnung und will so den Weg für Anwendungen frei machen, die ohne Webbroser auskommen.

Als erstes Produkt stellte Strato gestern auf der Cebit Hidrive vor. Im Kern handelt es sich um eine Online-Festplatte, die sich einerseits für schnöde Backups eignet, aber auch um Onlinespeicher, der von überall nutzbar ist, auch von Smartphones.

Interessant bei dem Produkt erscheinen zwei Dinge: Erstens erlauben die Berliner ihren Nutzern Truecrypt-Container anzulegen, was dem Dienstleister den Zugriff auf die Benutzerdaten auf jeden Fall verwehrt, und behindern den Upload-Traffic nicht per Traffic Shaping wie andere Anbieter. Zweitens beauflagt die Telekom-Tochter ihre Kunden nicht, (Windows)-Spezialsoftware zu installieren, sondern macht den Weg zu virtuellen Festplatte mit Standardprotokollen frei: HTTP, FTP und SFTP, SMB/CIF, Webdav und Rsync. Gerade Letztes wird Linuxer freuen. Das langsame Webdav scheint eher für Handys geeignet. Alle Protokolle lassen sich mit Open VPN tunneln.

Stratos Preismodell skaliert mit der Größe der Online-Festplatte: 100 GByte kosten 3,90 Euro monatlich, 500 GByte 9,90 Euro bis hin zu 2 TByte für knapp 30 Euro. Für Geschäftskonten gibt es Varianten (Hidrive Pro), die 5 TByte bei unlimitierten Freigabelinks und unbegrenzten Userzahlen erreichen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 0 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...
Für Linux programmieren
Alexander Kramer, 25.11.2017 08:47, 3 Antworten
Ich habe einen Zufallsgenerator entworfen und bereits in c++ programmiert. Ich möchte den Zufalls...