Cebit 2008: DVB-T-Stick für Linux von Terratec [Video]

Cebit 2008: DVB-T-Stick für Linux von Terratec [Video]

Kristian Kißling
08.03.2008

Terratecs DVB-T-Stick Cinergy XS erscheint demnächst und soll sowohl den Eee-PC mit digitalem Fernsehen versorgen, als auch gewöhnliche Linux-Rechner. Marcel Hilzinger führte auf der Cebit ein kurzes Interview mit Jörg Gohlke, Produktmanager der Firma.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Re: Cebit 2008: DVB-T-Stick für Linux von Terratec [Video]
Dieter Drewanz, Samstag, 15. März 2008 20:02:37
Ein/Ausklappen

Interessant war der Artikel hier in der linux-community, dass Terratec einen DVB-T USB Stick für Linux herausgeben will. In der com 3/2008 gibt es bereits schon einen von Digittrade MS2000 bis Vista, ab Mac 10.4 und Linux (ab Kernel 2.6.20), eee-pc.

[1] http://www.digittrade.de/sh...-1-1-DVBT-digital-TV-m-FB.html



Bewertung: 183 Punkte bei 34 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Cebit 2008: DVB-T-Stick für Linux von Terratec [Video]
Ulf B., Samstag, 08. März 2008 16:52:32
Ein/Ausklappen

Hi Kristian,

kann es sein, dass hier der Link zum oben erwähnten [Video] vergessen wurde?

Ciao
Ulf




Bewertung: 120 Punkte bei 24 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Cebit 2008: DVB-T-Stick für Linux von Terratec [Video]
Kristian Kißling, Samstag, 08. März 2008 17:51:13
Ein/Ausklappen

Hi Ulf,

das Video stammt von YouTube, du brauchst das Flashplayer-Plugin, um es anzusehen.

Viele Grüße
Kristian


Bewertung: 182 Punkte bei 25 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Cebit 2008: DVB-T-Stick für Linux von Terratec [Video]
Ulf B., Samstag, 08. März 2008 18:15:05
Ein/Ausklappen

Hi Kristian,

ahh soooo, ist eingebettet. Das habe ich nicht gewusst/gesehen. Habe nämlich alles abgeschaltet und schalte die Module (im Konqi) nur bei bedarf zu.

PS: Ist übrigens ein super Feature, komfortabel per Icon JavaScript, JAVA, Cookies, Module und Bilder ein und aus zu schalten :-)

Ciao
Ulf




Bewertung: 178 Punkte bei 22 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Cebit 2008: DVB-T-Stick für Linux von Terratec [Video]
GoaSkin , Montag, 10. März 2008 22:53:01
Ein/Ausklappen

Schade, daß der Konqueror für KDE-Plugins und KDE-fremde Plugins
unterschiedliche Schnittstellen hat. Da ist es manchmal eine recht nervige
Prozedur dafür zu sorgen, daß ein Dateiformat mit dem gewünschten Plugin statt
einem KDE-Programm angezeigt wird - insbesondere wenn (echte) Videoformate
nicht mit Kaffeine angezeigt werden sollen.



Bewertung: 187 Punkte bei 26 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...