Cebit 2008: DVB-T-Stick für Linux von Terratec [Video]

Cebit 2008: DVB-T-Stick für Linux von Terratec [Video]

Kristian Kißling
08.03.2008

Terratecs DVB-T-Stick Cinergy XS erscheint demnächst und soll sowohl den Eee-PC mit digitalem Fernsehen versorgen, als auch gewöhnliche Linux-Rechner. Marcel Hilzinger führte auf der Cebit ein kurzes Interview mit Jörg Gohlke, Produktmanager der Firma.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Re: Cebit 2008: DVB-T-Stick für Linux von Terratec [Video]
Dieter Drewanz, Samstag, 15. März 2008 20:02:37
Ein/Ausklappen

Interessant war der Artikel hier in der linux-community, dass Terratec einen DVB-T USB Stick für Linux herausgeben will. In der com 3/2008 gibt es bereits schon einen von Digittrade MS2000 bis Vista, ab Mac 10.4 und Linux (ab Kernel 2.6.20), eee-pc.

[1] http://www.digittrade.de/sh...-1-1-DVBT-digital-TV-m-FB.html



Bewertung: 263 Punkte bei 54 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Cebit 2008: DVB-T-Stick für Linux von Terratec [Video]
Ulf B., Samstag, 08. März 2008 16:52:32
Ein/Ausklappen

Hi Kristian,

kann es sein, dass hier der Link zum oben erwähnten [Video] vergessen wurde?

Ciao
Ulf




Bewertung: 232 Punkte bei 45 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Cebit 2008: DVB-T-Stick für Linux von Terratec [Video]
Kristian Kißling, Samstag, 08. März 2008 17:51:13
Ein/Ausklappen

Hi Ulf,

das Video stammt von YouTube, du brauchst das Flashplayer-Plugin, um es anzusehen.

Viele Grüße
Kristian


Bewertung: 270 Punkte bei 44 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Cebit 2008: DVB-T-Stick für Linux von Terratec [Video]
Ulf B., Samstag, 08. März 2008 18:15:05
Ein/Ausklappen

Hi Kristian,

ahh soooo, ist eingebettet. Das habe ich nicht gewusst/gesehen. Habe nämlich alles abgeschaltet und schalte die Module (im Konqi) nur bei bedarf zu.

PS: Ist übrigens ein super Feature, komfortabel per Icon JavaScript, JAVA, Cookies, Module und Bilder ein und aus zu schalten :-)

Ciao
Ulf




Bewertung: 251 Punkte bei 41 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Cebit 2008: DVB-T-Stick für Linux von Terratec [Video]
GoaSkin , Montag, 10. März 2008 22:53:01
Ein/Ausklappen

Schade, daß der Konqueror für KDE-Plugins und KDE-fremde Plugins
unterschiedliche Schnittstellen hat. Da ist es manchmal eine recht nervige
Prozedur dafür zu sorgen, daß ein Dateiformat mit dem gewünschten Plugin statt
einem KDE-Programm angezeigt wird - insbesondere wenn (echte) Videoformate
nicht mit Kaffeine angezeigt werden sollen.



Bewertung: 270 Punkte bei 45 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...