Canon bietet Linux-Treiber für aktuelle Tintenstrahldrucker an

Aufmacher News

Tim Schürmann
29.05.2008

Schon seit einiger Zeit stellt Canon auf seiner deutschen Homepage Linux-Treiber für einige seiner Tintenstrahldrucker bereit (im Bereich Treiber & Software). Darunter finden sich auch beliebte aktuelle Modelle, wie der Pixma iP4500. Erstaunlicherweise gibt es für die technisch (fast) baugleichen Brüder der iP5x00-Reihe keine Treiber. In der Redaktion ließ sich leider nicht püfen, obder Treiber für den iP4300 auch mit dem größeren Modell iP5300 zusammenarbeitet.

Insgesamt liefert Canon mittlerweile Treiber zu folgenden Tintenstrahldruckern:
iP1000
iP1500
iP1800
iP2200
iP2500
iP3100 (japanischerFTP-Server)
iP3300
iP3500
iP4100 (japanischerFTP-Server)
iP4200
iP4300
iP4500
iP8600 (japanischerFTP-Server)
iP90
iP90v
MP160
MP510
MP600

Bei einigen Modellen stehen augenscheinlich sogar zwei Treiber zur Auswahl,hinter den Links stecken jedoch die gleichen Pakete, nur anders verpackt.Einige andere gibt es wiederum nur auf einem japanischenFTP-Server, der allerdings noch ein paar zusätzliche Treiber für ältereCanon Drucker bereit hält.

Der Linux-Treiber selbst besteht aus zwei RPM-Paketen, die zwar auf SuSE Linuxund Fedora/Red Hat geeicht sind, sich aber verschiedenen Anleitungen imInternet zu Folge auch unter Debian basierten Distributionen einspielenlassen.

Canon hat sich bislang noch nicht offiziell zu seiner Linux-Strategiegeäußert, die Treiber scheinen durchweg von Canon Japan zu stammen. Nach wievor hält der Druckerhersteller den Quellcode der eigentlichen Treiber unterVerschluss. Auf seinen Download-Seiten schließt Canon zudem jeglichen Supportaus.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...