Call for Participation für den Augsburger Linux-Infotag 2013

Logo der Linux User Group Augsburg e.V.
Logo der Linux User Group Augsburg e.V.

12. Augsburger Linux-Infotag 2013

Franz Ratzinger
12.12.2012 Am Samstag, den 23. März 2013 findet zum 12. Mal der Augsburger Linux-Infotag in den Räumen der Hochschule Augsburg statt.

Unter dem Motto "Linux überall" soll die Veranstaltung Neulingen einen Einblick in die Anwendungsmöglichkeiten von Open-Source-Software geben und alten Hasen neueste Entwicklungen präsentieren. Außerdem bieten Projektstände Möglichkeiten zum direkten Kontakt zwischen Entwicklern, Protagonisten und Anwendern.

Organisiert wird der Linux-Infotag seit 2001 von der Linux User Group Augsburg (LUGA) e.V. und zählt mit regelmäßig mehr als 300 Besuchern zu den ältesten und größten Linux-Events im süddeutschen Raum.

Themen

Das Thema "Linux überall" spannt den Bogen zwischen den Aspekten "Linux auf einer Vielzahl unterschiedlicher Geräte" und "Linux in verschiedenen Anwendungsbereichen". Linux wird mittlerweile immer häufiger als Betriebssystem für Handys, Tablets und E-Book-Leser ebenso verwendet, wie es seit Jahren auch auf Servern, Desktop-Rechnern und Laptops eingesetzt wird. Außerdem werden Linux-Systeme unterwegs und an verschiedenen Orten genutzt: Laptop und Handy sind gewissermaßen stete Begleiter. Die eigenen Dateien liegen dabei entweder zentral auf einem Server ("in der Cloud") oder auf dem Gerät. In beiden Fällen sollen die Daten vor Verlust und vor den Augen Dritter geschützt werden. Aufgrund der Herstellerunabhängigkeit und des verfügbaren Quellcodes sind Linux und Open-Source-Software auch prädestiniert für den Einsatz im Bildungsbereich, also an Schulen und Universitäten.

Der Linux-Infotag soll diese Aspekte näher beleuchten. Den Einsteigern soll dabei ein allgemeiner Einblick und Entwicklern sowie langjährigen Linux-Nutzern ein Überblick über die neuesten Entwicklungen gegeben werden. Dazu suchen wir Vorträge und Workshops, sowie Projekte und Gruppen, die sich mit einem Stand präsentieren wollen. Neben Einsteiger-Vorträgen und -Workshops suchen wir vor allem – aber nicht ausschließlich – Beiträge zu folgenden Themengebieten:

  • Linux auf mobilen Geräten: Android, Embedded Linux etc.
  • Schutz der eigenen Daten: Backups, dezentrale Dateisysteme, Verschlüsselung, Cloud-Lösungen wie ownCloud
  • Linux und Bildung: Open-Source-Software in Schulen und Universitäten

Weiter sind auch Vorträge und Workshops rund um Linux, Open-Source-Software und digitale Gesellschaft (Wikipedia, Bitcoin, Netzzensur...) willkommen.

Einreichung

Vortrags- und Workshopvorschläge sollten folgende Informationen beinhalten:

  • Titel des Beitrags
  • Art: Vortrag (45 Minuten + 10 Minuten Diskussion) oder Workshop (ca. 2 Stunden)
  • Zielgruppe: Einsteiger oder Fortgeschrittene
  • Kurze Zusammenfassung (200 - 1000 Zeichen) für unsere Webseite

Vorschläge für Stände sollten folgende Informationen beinhalten:

  • Name des Projektes bzw. der Gruppe
  • Projektwebpage (falls vorhanden)
  • Kurze Zusammenfassung (100 - 500 Zeichen) für unsere Webseite
  • Anzahl der Standbetreuer
  • Standgröße in Tischen, mit kurzer Begründung falls Ihr zwei oder mehr Tische benötigen solltet

Bitte schickt uns Eure Vorschläge bis spätestens Sonntag, 13. Januar 2013, an lit-vortraege@luga.de (für Vorträge und Workshops) bzw. an lit-staende@luga.de (für Projektstände).

Ihr bekommt dann bis spätestens Sonntag, 3. Februar 2013, Bescheid, ob Euer Vortrag, Workshop oder Projektstand ausgewählt wurde. Dabei erhaltet Ihr auch weitere Infos zur Ausstattung der Räume sowie zum genauen Ablauf. Wir können Euch in beschränktem Rahmen bei Euren Fahrtkosten unterstützen. Bitte wendet Euch bei diesbezüglichem Bedarf an das Organisationsteam unter den oben genannten E-Mail-Adressen.

Wir freuen uns auf Eure Vorschläge :-)

Das Organisationsteam des Augsburger Linux-Infotages 2013

E-Mail: lit-2013@luga.de

Web: http://www.luga.de/LIT-2013/

Twitter: http://twitter.com/lit_augsburg

Identi.ca: http://identi.ca/litaugsburg

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...