Offen für Vorträge

Fotolia.de, Ilka Burckhardt
Fotolia.de, Ilka Burckhardt

Call for Papers: Ubucon 2010

Kristian Kißling
19.04.2010 Vom 15. bis 17. Oktober 2010 findet das deutsche Ubuntu-Event, die Ubucon, in Leipzig statt. Nun rufen die Veranstalter dazu auf, Vortragsthemen einzureichen.

Im Mittelpunkt der Konferenz stehen - neben der offenen Diskussion - der Erfahrungsaustausch und das Basteln an Ubuntu und seinen Anwendungen. Jeder engagierte Nutzer darf auf der Ubucon selbst aktiv werden. Um aber das Brainstorming für Vortragswillige zu vereinfachen, gibt der Ubuntu Deutschland e.V. eine Liste mit Themen heraus, die sich für Vorträge eignen.

* Community (u. a. Ideen, Zusammenarbeit, Projekte)

* Einsteiger (u. a. Installation, Erste Schritte, Hilfestellung)

* Anwender (u. a. Empfehlungen, Lösungen, Backup/Restore)

* Multimedia (u. a. Audio, Video, Ubuntu Studio, Mythbuntu)

* Hardware (u. a. Problemlösungen, Workarounds, Erfahrungsaustausch)

* Server (u. a. Server-Software, Kommandozeilensysteme, Administration)

Wer es kurz und knackig mag, meldet einen "Lightning Talk" an, der nicht länger als fünf Minuten sein soll. Etwas ausschweifender kann man sich in den Talks äußern, für die die Veranstalter 50 Minuten veranschlagen - der Verein bevorzugt hier Workshops mit Publikumsbeteiligung. Wer ein Thema richtig beackern will, meldet am besten einen 100-minütigen Workshop an - nach Absprache lässt sich der Zeitraum sogar noch verlängern.

Die Vorschläge mit den Themen sollten 300 Zeichen nicht überschreiten, einen aussagekräftigen Titel besitzen und gehen per E-Mail an idee@ubucon.de. Weitere Details gibt es auf der Homepage der Ubucon. Ort der Veranstaltung im Oktober ist übrigens der Informatik-Fachbereich der Universität Leipzig.

Ähnliche Artikel

  • Call for Papers verlängert
    Für die Ubucon, die im Oktober in Leipzig stattfindet, kann man noch Ideen für kurze Vorträge oder längere Workshops einreichen. Die Veranstalter haben die Frist um einen Monat verlängert.
  • Im Oktober geht die Ubucon 2012 in Berlin an den Start
    Nachdem sich die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Berlin nicht für das jährliche Ubuntu-Event Ubucon zur Verfügung stellte, hat der Ubuntu Deutschland e.V. nun eine Alternative gefunden.
  • Ubucon 2011 in Leipzig
    Nun ist es also wieder Leipzig: Für die Ubucon 2011, die im Oktober stattfindet, suchen die Veranstalter noch spannende Themen und Workshops.
  • Ubucon: Call for papers
    Zur Ubuntu Users Conference 2009 (Ubucon) geben die Veranstalter nun einen Call for Papers heraus. Eine Chance für passionierte Ubuntu-Anwender und -Entwickler.
  • Ubucon 2010 legt zu
    Aus Sicht der Veranstalter war die Ubucon 2010 ein Erfolg, denn es kamen mehr Leute als im Vorjahr. Daran änderten auch die parallel in Leipzig stattfindenden rechten Aufmärsche nichts.

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...