Calculate Linux 13.6 erschienen

Calculate Linux 13.6 erschienen

Beschleunigter Start und verschlüsselte Homes

Mathias Huber
24.06.2013
Das Calculate-Projekt hat zu seinem sechsten Jahrestag Version 13.6 seiner Linux-Distribution veröffentlicht.

Für die Release haben die Entwickler die Startzeiten der Desktop-Variante deutliche beschleunigt. Dazu haben sie das Scheduling der Startdienste verbessert und starten Dienste parallel. Eine Neuerung ist die Unterstützung für verschlüsselte Home-Verzeichnisse. Die Xfce-Ausgabe verwendet nun standardmäßig LightDM als Display Manager und erlaubt mehrere gleichzeitig eingeloggte Benutzer.

Calculate Linux 13.6 verwendet nun Kernel 3.9.6. Unter der aktualisierten Software findet sich zudem KDE 4.10.4, LibreOffice 4.0.4.2 und Chromium 28.0.1500.45. Der Directory Server enthält nun Bind 9.9.2_p2 und Open LDAP 2.4.30. Die Xfce-Ausgabe benutzt Version 4.10 der Desktopumgebung, und das Mediacenter Version 12.2 von XBMC.

Weitere Informationen über die auf Gentoo aufgebaute Distribution gibt es unter http://www.calculate-linux.org. Dort stehen auch die aktuellen Images für Desktop, Server, Mediacenter und die so genannten Scratch-Ausgaben (zum Bauen von Live-CDs) zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...