Beschleunigter Start und verschlüsselte Homes

Calculate Linux 13.6 erschienen

Calculate Linux 13.6 erschienen

Mathias Huber
24.06.2013
Das Calculate-Projekt hat zu seinem sechsten Jahrestag Version 13.6 seiner Linux-Distribution veröffentlicht.

Für die Release haben die Entwickler die Startzeiten der Desktop-Variante deutliche beschleunigt. Dazu haben sie das Scheduling der Startdienste verbessert und starten Dienste parallel. Eine Neuerung ist die Unterstützung für verschlüsselte Home-Verzeichnisse. Die Xfce-Ausgabe verwendet nun standardmäßig LightDM als Display Manager und erlaubt mehrere gleichzeitig eingeloggte Benutzer.

Calculate Linux 13.6 verwendet nun Kernel 3.9.6. Unter der aktualisierten Software findet sich zudem KDE 4.10.4, LibreOffice 4.0.4.2 und Chromium 28.0.1500.45. Der Directory Server enthält nun Bind 9.9.2_p2 und Open LDAP 2.4.30. Die Xfce-Ausgabe benutzt Version 4.10 der Desktopumgebung, und das Mediacenter Version 12.2 von XBMC.

Weitere Informationen über die auf Gentoo aufgebaute Distribution gibt es unter http://www.calculate-linux.org. Dort stehen auch die aktuellen Images für Desktop, Server, Mediacenter und die so genannten Scratch-Ausgaben (zum Bauen von Live-CDs) zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

1115 Hits
Wertung: 121 Punkte (4 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...