Nautilus mit Schwert

Caine 2.0 auf Ubuntu-Basis integriert mehr Forensiktools

Caine 2.0 auf Ubuntu-Basis integriert mehr Forensiktools

Mathias Huber
15.09.2010
Caine, eine Ubuntu-basierte Live-CD mit freien Forensiktools, stellt in Version 2.0 mehr Software zur Verfügung.

Der Name der italienischen Live-Distribution, die sich auch auf Platte installieren lässt, steht für "Computer Aided Investigative Environment". Beim Booten von CD hängt das Betriebssystem keine Platten des Host-Rechners ein. Selbst beim expliziten Mounten gelten besondere Beschränkungen, um die forensische Diagnose möglichst nicht zu stören.

Die Caine-Entwickler haben zahlreiche Tools per Skript in den Dateimanager Nautilus integriert.

Caine 2.0 bietet eine große Auswahl an aktuellen Forensiktools wie Afflib, Foremost, Autopsy und Sleuthkit, die sich mit der neuen Ausgabe noch erweitert (Programmliste). Die Entwickler haben zahlreiche Programme per Skript in den Gnome-Dateimanager Nautilus integriert - so lassen sich beispielsweise auf Mausklick Prüfsummen erzeugen, Metadaten auslesen oder Mail-Attachments dekodieren. Ein Report-Generator hilft beim Erfassen der Befunde und exportiert den fertigen Bericht im RTF- oder HTML-Format.

Caine 2.0, Codename "New Light", beruht auf Ubuntu 10.04 und steht als CD-Image und als Abbild für USB-Medien zum Download bereit. Speziell für die Untersuchung von Windows-Systemen ist beim größeren USB-Image die Anwendung Wintaylor in Version 2.1 an Bord.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...