Cacert signiert Zertifikat neu

Cacert signiert Zertifikat neu

MD5 reicht nicht mehr

Mathias Huber
10.06.2011
Das Cacert-Projekt signiert sein 3-Subroot-Zertifikat neu, da der Hashing-Algorithmus von MD5 auf SHA-256 umgestellt wird.

Hintergrund ist die Entscheidung des Browserherstellers Mozilla, ab 30. Juni in seinen Produkten keine MD5-Signatur mehr für Class 3-Subroot- und End-Zertifikate zu akzeptieren, da er den Algorithmus nicht mehr als ausreichend sicher einstuft. Nach diesem Termin veröffentlichte Firefox- und Thunderbird-Versionen reagieren auf MD5-signierte Zertifikate mit einer Fehlermeldung.

Cacert signiert sein Class-3-Subroot-Zertifikat daher neu mit SHA-256 und stellt es ab 11. Juni zum Download bereit. Was Webmaster wie Webbenutzer tun müssen, um an der Aktualisierung teilzunehmen, beschreibt Cacert auf einer eigenen Wikiseite samt FAQ.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samba-Server für Win-Daten & Linux-Dateirechte
Gerd Grundmann, 12.01.2017 18:25, 0 Antworten
Hallo Gemeinde, ich habe ewig gegooo.. aber nicht wirklich gefunden, was ich suche. Auf mei...
LM Cinnamon 18.1Serena 64 bit
Herwig Ameisbichler, 11.01.2017 13:02, 6 Antworten
Hallo an alle. Bin Linux Neuling.Habe auf meiner SSD neben W10 (finde ich nicht mehr)LM17.2 auch...
Bilder in E-Mail einbinden?
Werner Hahn, 23.12.2016 12:18, 4 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.04, Mozilla Firefox Ich bitte um eine leicht verständliche Anle...
Linux Mint 17.2
Herwig Ameisbichler, 17.12.2016 11:19, 4 Antworten
Wer kann mir helfen? Hab seit gestern Linux am Pc.Wie kann ich diese Miniaturschrift im Menü,Lei...
Linux 17.2 Treiber f. PC Drucker installieren
Ernst Malitzki, 11.12.2016 13:04, 7 Antworten
Habe einen PC Drucker von HP. Möchte diesen PC Drucker an meinen PC anschließen. Hierzu benötige...