Palm mit Linux-Kern

CES: Palms neues Smartphone tankt Linux

CES: Palms neues Smartphone tankt Linux

Ulrich Bantle
10.01.2009 Bei der Consumer Electronic Show (CES) in Las Vegas hat Palm mit WebOS ein neues Betriebssystem für mobile Geräte vorgestellt. Ein passendes Gerät namens Palm Pre gibt es Mitte des Jahres - vorerst exklusiv beim US-Provider Sprint.

Dem Reigen der mobilen Plattformen hat Palm eine weitere hinzugefügt. Ein Linux-Kern dient dafür als Basis, lässt ein Palm-Sprecher auf Rückfrage von Linux-Magazin Online wissen. Viel zu spüren ist davon allerdings nicht. Die Benutzeroberfläche ist mit Hilfe der Web-Technologien CSS, XHTML und Javascript angefertigt.

Ähnlich wie das Android-System von Google im exklusiv von T-Mobile angebotenen G1 ist WebOS ständig online: Kalenderdaten, Mails und Kontakte werden so aktuell gehalten. Palm nennt die dafür verantwortliche Komponente Synergy. Palm hat das User-Interface des Systems als Touchscreen ausgelegt, beim Erstling ein 3.1-Zoll-Bildschirm mit 24-Bit Farbtiefe und 320x480 Pixel Auflösung. Eine vollwertige Tastatur lässt sich ausklappen.

Das Palm-Pre-Smartphone mit WebOS zeigt zudem die möglichen Features: UMTS, WLAN, Bluetooth und USB zählen zu den Übertragungsarten. GPS und Sensoren für Annäherung (schaltet das Display aus, wenn es zum Ohr geführt wird) Beschleunigung (zum Ausrichten des Seitenformats durch Drehbewegung) und Licht (zum Dimmen des Displays) sind ebenfalls an Bord. Der interne Speicher beträgt 8 GByte - 7,4 GByte davon sollen dem Benutzer zur Verfügung stehen.

60x100x17 mm sind als Maße im geschlossenen Zustand angegeben, bei einem Gewicht von 135 Gramm. Palm nennt das erste Halbjahr 2009 für den US-Start, eine UMTS-Ausgabe soll dann für andere Märkte folgen. Weitere Informationen gibt es auf der Palm-Webseite. Für Entwickler hat die Firma zudem ein Palm Mojo Applikation Framework und ein Mojo SDK angekündigt.

Ähnliche Artikel

  • O2 bringt den Palm Pre mit Linux
    Das mit dem Linux-basierten WebOS ausgestattete Smartphone Palm Pre kommt über den Provider O2 ab dem 13. Oktober nach Deutschland.
  • Weltoffen
    Mit dem auf Linux basierenden Touchscreen-Smartphone Pre macht Palm dem Apple iPhone optisch, haptisch, technisch und in Sachen Offenheit ernsthaft Konkurrenz.
  • HP verwirft Windows-7-Tablet und setzt auf Linux
    Vor rund zwei Wochen kündigte HP an, das mit Windows 7 geplante Tablet vorerst auf Eis zu legen. Anstelle des Slate will HP nun ein Tablet auf Web-OS-Basis bringen.
  • Im Test: Palm Pre Plus mit WebOS
    Mit seinem ersten Linux-Handy "Palm Pre" gelang Palm kurz vor der Übernahme durch HP der Wiedereinstieg ins Smartphone-Geschäft. Wir testeten das aktuelle Topmodell "Palm Pre Plus".
  • Smartphonebetriebssystem von Palm

    Das seit der Übernahme der entsprechenden Palm-Anteile und dem strategischen Wirrwarr bei Hewlett-Packard im Portfolio des IT-Giganten dümpelnde Smartphonebetriebssystem WebOS wird nun Open Source.

Kommentare
Achtung Windows Mobile
Rene (unangemeldet), Freitag, 16. Januar 2009 13:42:52
Ein/Ausklappen

Hallo,

also da muss sich Microsoft mit Windows Mobile langsam ranhalten um mit Symbian Apple und nun auch Palm mit seinem WebOS mithalten zu können.
Ihr schreibt das man immer online ist für den Datenabgleich, aber das kann man doch sicher ausstellen ansonsten braucht man ja auf jedenfall einen Datentarif da sonst die kosten ins unermessliche ansteigen.

MFG
http://www.ppcps.de



Bewertung: 241 Punkte bei 24 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...