Musikantenscheune

C3S nimmt erste juristische Hürde

C3S nimmt erste juristische Hürde

Tim Schürmann
26.09.2013 Die als GEMA-Konkurrent angetretene Cultural Commons Collecting Society (C3S) hat sich offiziell gegründet und damit die erste von mehreren juristischen Hürden genommen.

Auf der Gründungsversammlung haben die Gründer die Satzung beschlossen und einen Verwaltungsrat gewählt. Dies ist jedoch nur die erste Hürde bis zu einer Verwertungsgesellschaft: Als Nächstes muss die Satzung noch von einem Verband geprüft werden. Sobald dieser zustimmt, kann sich der C3S als Europäische Genossenschaft eintragen lassen. 2015 soll dann beim Deutschen Patent- und Markenamt die Zulassung als Verwertungsgesellschaft beantragt werden.

Die C3S möchte im Gegensatz zur GEMA auch einzelne Werke von Künstlern vertreten und ein anderes, faires und flexibleres Ausschüttungsmodell verwenden. Derzeit sammelt die C3S Spenden über die Crowdsourcing-Plattform Startnetxt. Eine erste Generalversammlung aller Unterstützer soll voraussichtlich im März 2014 stattfinden.

Related content

Kommentare

1042 Hits
Wertung: 168 Punkte (10 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 0 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...
openSUSE 13.1 - Login-Problem wg. Fehler im Intel-Grafiktreiber?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:26, 8 Antworten
Hallo Linux-Community, habe hier ein sogenanntes Hybrid-Notebook laufen, mit einer Intel-HD460...
Fernwartung für Linux?
Alfred Böllmann, 20.06.2014 15:30, 7 Antworten
Hi liebe Linux-Freunde, bin beim klassischen Probleme googeln auf www.expertiger.de gestoßen, ei...