Der etwas andere Compiler

Buildsystem TMake in Version 1.0 erschienen

Buildsystem TMake in Version 1.0 erschienen

Mathias Huber
08.03.2011
Das Buildsystem TMake ist nach umfassender Überarbeitung in Version 1.0 erhältlich.

Das neue TMake ist in C++ umgesetzt und verwendet die Skriptsprache Lua zur Konfiguration. Es unterstützt Compiler für C, C++, C# sowie Java und kann Abhängigkeiten in C- und C++-Code überprüfen. Neben Linux und Windows läuft die Software auch unter dem Betriebssystem Haiku.

Daneben hat der Entwickler Tom Leese das Format der Project-Dateien vereinfacht. Das Build-Tool kennt die vier Aktionen Build, Clean, Install und Uninstall. Unter Linux unterstützt TMake Version 4 des Qt-Toolkits. Im TMake-Wiki finden sich derzeit die wichtigsten Kommandos und Variablen.

TMake ist unter GPLv3 lizenziert und steht auf einer Google-Code-Seite im Quelltext sowie in Binärpaketen zum Download bereit. Für Ende März ist Version 1.1 geplant, die Optionen und neue Kommandos kennen soll.

Ähnliche Artikel

  • Adventskalender mit C++ und Qt
    Es müssen nicht immer Schokoladefigürchen sein: Ein Bilderadventskalender lässt sich auch als GUI-Programm gestalten und eignet sich hervorragend zum Einstieg in die C++-Programmierung.
  • K-tools
    In dieser Rubrik stellen wir Monat für Monat Tools vor, die sich bei der Arbeit unter KDE als besonders nützlich erweisen, eine Aufgabe erfüllen, die sonst geflissentlich unbeachtet bleibt, oder einfach nur zu den netten Dingen im Leben gehören, die man – einmal entdeckt – nicht mehr missen möchte.
  • Live-Linux Finnix 106 veröffentlicht

    Finnix, ein Debian-basiertes Live-Linux für Sysadmins, ist in Version 106 mit aktualisierter Software verfügbar. Gleichzeitig hat das distributionseigene Buildsystem NEALE Premiere.
  • Router-OS FreeWRT stabil
  • Freie Common-Lisp-Implementierung
    ABCL, eine freie Common-Lisp-Implementierung auf der Java Virtual Machine, ist in Version 0.20 verfügbar.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...