Bugs: Firefox & Co. brauchen Update

Bugs: Firefox & Co. brauchen Update

Ulrich Bantle
27.03.2008

Das Mozilla-Projekt hat eine aktualisierte Version für seinen Browser Firefox veröffentlicht, die diverse Sicherheitslücken schließt.

Einige Probleme betreffen auch das Mail-Programm Thunderbird. Der Browser-Mailer Seamonkey ist ebenfalls mit im Boot. Firefox und Thunderbird 2.0.0.13 gelten als Problemlöser. Bei Seamonkey hilft Version 1.1.9.

Insgesamt stecken sechs Sicherheitsprobleme im Browser. Einige davon ermöglichen Cross-Site-Scripting, andere sind unter Umständen für das Ausführen von Code ausnutzbar. Die Probleme treten unter Windows und teilweise auch unter Linux auf. Mozilla hat die in Version 2.0.0.13 behobenen Probleme in seinen Advisorys zusammengefasst.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...
Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...