Bugfix-Release für Xfce-Desktop

Bugfix-Release für Xfce-Desktop

Xfce 4.6.1

Kristian Kißling
22.04.2009 Der schlanke Window Manager Xfce erschien diese Woche in einer neuen Version 4.6.1, die zahlreiche Fehler beseitigt und Übersetzungen aktualisiert hat.

Das Xfce-Projekt schiebt seiner neuen Version 4.6 ein Bugfix-Release hinterher. Die Version 4.6.1 beinhaltet unter anderem zusätzlich übersetztes Material sowie eine ganze Reihe von Fehlerbereinigungen "für Zeug, das nicht so arbeitete, wie geplant" - so das Xfce-Entwickler-Team.

Besonders viele Fehler wurden am Window Manager (Xfwm4), am Panel (Xfce4-panel) und am Mixer (Xfce4-mixer) entfernt. Bei ersterem wurden etwa Speicherlecks beseitigt und merkwürdiges Verhalten im Vollbildmodus. Das Panel stürzt nicht mehr ab, wenn jemand den Quit-Button drückt und auch der Launcher gibt nicht mehr den Geist auf, wenn er keine Einträge findet. Der Mixer zeigt nach dem Start die Aufnahme-Lautstärke korrekt an.

Weitere Details zu den Bugs listet das ausführliche Changelog auf. Wer den schlanken Window Manager selbst kompilieren will, findet hier den Quellcode. Einfacher ist es, zu warten, bis die eigene Distribution die Pakete aktualisiert und diese über den Paketmanager zu installieren.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...