Aktionstag gegen Überwachung

Bündnisse protestieren bundesweit gegen Staats-Schnüffelei

Bündnisse protestieren bundesweit gegen Staats-Schnüffelei

Andreas Bohle
24.07.2014 Mit dem bundeweiten Aktionstag "#StopWatchingUs" wollen verschiedene Bündnisse gegen staatliche Überwachungsmaßnahmen protestieren.

Am kommenden Samstag (26.) wollen Gruppen an verschiedenen Standorten in ganz Deutschland gegen die Überwachung durch den Staat und für mehr Privatsphäre protestieren. Die zu Koordnination eingerichtete Webseite listet Standorte von Aktionen auf. Neben Städten findet sich darunter auch Bad Aibling, bekannt durch die Horchposten der NSA. Wer sich in einer Aktion engagieren möchte, hat die Möglichkeit, über die Seite Kontakt zum Organisator der jeweiligen Veranstaltung aufzunehmen. Gibt es keine, liefert sie Tipps zum Anmelden einer Demonstration.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...
Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...