Britische Regierung setzt zukünftig auf das offene ODF-1.2-Format.

Britische Regierung setzt zukünftig auf das offene ODF-1.2-Format.

Großbritannien wählt ODF 1.2

Kristian Kißling
23.07.2014
Die Document Foundation unter deren Dache Libre Office entsteht, feiert. Und sie hat guten Grund dazu, denn die britische Regierung hat entschieden, zukünftig neben PDF/A und HTML auf das Open Document Format 1.2 zu setzen.

Damit handelt es sich um die erste Europäische Regierung, die bei ihren Dokumenten auf proprietäre Formate verzichtet, erklärt die Document Foundation in einem Gratulationsschreiben. Libre Office unterstütze sowohl PDF/A als auch ODF 1.2 und biete zudem ein Hybrid-Format an, dass beide Formate miteinander kombiniere.

Angekündigt wurde die Neuerung auf der britischen Seite von Francis Maude, der bereits vor einiger Zeit als Anhänger offener Standards auftrat (Linux-Magazin berichtete). Er erklärt: "Wir haben auf die Menschen gehört, die uns versichert haben, dass offene Standards die Kosten reduzieren und den Umgang mit der Regierung vereinfachen. Das ist ein ein großer Schritt vorwärts für unsere Agenda zu digitalen Standards der für die  Bürger, Unternehmen und Steuerzahler 1,2 Milliarden Pfund einspart."

Ein Policy Paper beschäftigt sich mit den Details der Entscheidung und klärt darüber auf, nach welchen Kriterien das Standards Hub ODF 1.2 ausgewählt hat.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...