Mit UEFI-Boot

Bridge Linux 2012.5 ist fertig

Bridge Linux 2012.5 ist fertig

Mathias Huber
29.05.2012
Die auf Arch Linux basierende Distribution Bridge ist in Version 2012.5 erhältlich.

Nach Angaben der Macher bootet mit der Bridge-Live-CD in 64 Bit erstmals eine Arch-basierte Distribution von Rechnern mit dem Bios-Nachfolger (U)EFI. Weitere Neuerungen: Die Desktopumgebung Xfce erfuhr ein Update auf Version 4.10, der Display Manager LXDM ersetzt in dieser Konfiguration LightDM. Daneben haben die Entwickler Probleme mit Gnome-Screensaver, Sudo und den GCC-Bibliotheken behoben.

Bridge Linux steht in der neuen Version in Varianten mit Xfce, Gnome 3, KDE und LXDE zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare