Von Bilbo zu Blogilo

Blogger-Software Blogilo hält Einzug ins KDE-Projekt

Blogger-Software Blogilo hält Einzug ins KDE-Projekt

Marcel Hilzinger
23.09.2009 Die Blogger unter den KDE-Nutzern kennen vermutlich Bilbo Blogger. Die Software hat nun einen neuen Namen und gehört offiziell zum KDE-Projekt.

Aufgrund einer möglichen Trademark-Verletzung hat sich das Bilbo-Team zu einer Namensänderung entschlossen. Der Blogger-Client für KDE 4 heißt von nun an Blogilo. In Zusammenarbeit mit den KBlogger-Entwicklern hat das Projekt zudem den Ersatz von KBlogger durch Blogilo vorgenommen, sodass Blogilo in den kommenden Versionen einen festen Platz auf dem KDE-Desktop einnimmt.

Hauptentwickler von Blogilo ist der Iraner Mehrdad Momeny, der auch den KDE-4-Twitter-Client Coqok programmiert hat.

Blogilo verfügt über einen umfangreichen WYSIWYG-Editor und unterstützt als KDE-Programm auch linksläufige Schriften.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...