BlackArch-Startmedien mit aktualisiertem Installer und Linux-Kernel

BlackArch-Startmedien mit aktualisiertem Installer und Linux-Kernel

BlackArch 2017.12.11 veröffentlicht

Tim Schürmann
13.12.2017 Die Macher der an Sicherheitsexperten und Pentester gerichteten Distribution BlackArch Linux haben ihre Startmedien aktualisiert. Auf diesen arbeitet ab sofort der Linux-Kernel 4.14.4 im Hintergrund. Zudem haben die Macher die enthaltene Software aktualisiert.

Dazu gehört auch der Installationsassistent, der in Version 0.6.2 beiliegt und Fehler seines Vorgängers behebt. Updates gab es auch für alle weiteren BlackArch Tools, die mitgelieferten Pakete sowie alle Systempakete.

Die Änderungen fasst noch einmal der entsprechende Blog-Post zusammen. BlackArch 2017.12.11 steht nur in einer 64-Bit-Version bereit, das ISO-Image mit dem Live-System ist 7,5 GByte groß.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

added to access control list
Ingrid Kroll, 27.03.2018 07:59, 10 Antworten
Hallo allerseits, bin einfache Nutzerin und absolut Linux-unwissend............ Beim ganz norm...
Passwortsicherheit
Joe Cole, 15.03.2018 15:15, 2 Antworten
Ich bin derzeit selbständig und meine Existenz hängt am meinem Unternehmen. Wahrscheinlich verfol...
Brother drucker einrichten.
Achim Zerrer, 13.03.2018 11:26, 1 Antworten
Da mein Rechner abgestürzt war, musste ich das Betriebssystem neu einrichten. Jetzt hänge ich wi...
Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...