BlackArch-Startmedien mit aktualisiertem Installer und Linux-Kernel

BlackArch-Startmedien mit aktualisiertem Installer und Linux-Kernel

BlackArch 2017.12.11 veröffentlicht

Tim Schürmann
13.12.2017 Die Macher der an Sicherheitsexperten und Pentester gerichteten Distribution BlackArch Linux haben ihre Startmedien aktualisiert. Auf diesen arbeitet ab sofort der Linux-Kernel 4.14.4 im Hintergrund. Zudem haben die Macher die enthaltene Software aktualisiert.

Dazu gehört auch der Installationsassistent, der in Version 0.6.2 beiliegt und Fehler seines Vorgängers behebt. Updates gab es auch für alle weiteren BlackArch Tools, die mitgelieferten Pakete sowie alle Systempakete.

Die Änderungen fasst noch einmal der entsprechende Blog-Post zusammen. BlackArch 2017.12.11 steht nur in einer 64-Bit-Version bereit, das ISO-Image mit dem Live-System ist 7,5 GByte groß.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 0 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 1 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...
Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 3 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...