Bfgminer unterstützt Mining über Gallium-3D

Bfgminer unterstützt Mining über Gallium-3D

Quelloffenes Bitcoin-Mining

Kristian Kißling
15.04.2013
Der quelloffene Radeon Gallium-3D Open-CL-Stack erlaubt es nun auch, Bitcoin zu generieren.

Die digitale Währung schaffte es in den letzten Wochen dank einiger beachtlicher Kurssprünge bis in die Schlagzeilen von Lokalzeitungen zu kommen. Wer die digitalen Münzen erzeugen will, braucht jedoch bisher den proprietären Nvidia- oder ATI-Treiber, um die GPU anzusprechen.

Tom Stellard von AMD hat nun laut Blogeintrag dafür gesorgt, dass auch der Radeon Gallium-3D Open-CL-Stack das Minen von Bitcoins, wie der Vorgang häufig genannt wird, erlaubt. Wer das in die Tat umsetzen will, muss nicht nur die Patches von Stellard installieren (aus den Branches Mesa, Llvm sowie der Open-CL-Bibliothek Libclc), sondern auch den Miner Bfgminer einsetzen.

Ähnliche Artikel

  • Mesa 7.5 mit Gallium3D-Support
    Die freie OpenGL-Implementierung Mesa erschien bereits letzte Woche in der neuen Version 7.5. In Kombination mit Gallium3D soll Mesa in Zukunft die Möglichkeit bieten, auch mit freien Treibern hardwarebeschleunigte 3D-Grafik unter Linux zu betreiben.
  • Entfesselt
    Chromebooks sind fest im Google-Käfig eingesperrt. Mit dem richtigen Know-how zeigen Sie den Knebeldiensten aber die rote Karte und betreiben die Geräte mit freier Software.
  • Knoppix 7.4.0 veröffentlicht
    Klaus Knopper hat eine neue Version seines beliebten Live-Systems Knoppix freigegeben. Sie aktualisiert vor allem die enthaltenen Softwarepakete. Gleichzeitig gibt es auch eine neue Version von ADRIANE.
  • The Data Mine in Version 2.0 mit Load Balancing
    The Data Mine, eine freie Suchmaschine für Website-weite Suche ist in Version 2.0 erhältlich.
  • Fedora 20 im Kurztest
    Nach einer Schlingerfahrt in Sachen Stabilität findet das Fedora-Projekt mit dem aktuellen Release "Heisenbug" wieder zu einem stabilen Kurs zurück und nimmt neue Fahrt auf.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...
IP Cams aufzeichnen?
Bibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen / Giessen, 07.04.2017 09:25, 7 Antworten
Hallo, da nun des öfteren bei uns in der Nachbarschaft eingebrochen wird, würde ich gern mein...
WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 2 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....