Aufmacher News

Beta-Version von StarOffice 8 zum öffentlichen Download freigegeben

A. Mühlenschulte
18.02.2005

Als Änderungen gegenüber StarOffice 7 führt Sun, neben Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit, optimierte Importfilter für MS-Office-Dateien auf. Besonders hervorgehoben wird von Sun die Möglichkeit jetzt MS-Word und -Excel-Dateien mit Passwortschutz unter StarOffice öffnen zu können.
Weitere Änderungen sind unter anderem:

  • Überarbeitung der Präsentationsengine
  • digitale Signaturen zum Schutz von Dokumentinhalten
  • neues Datenbank-Frontend
  • Verbesserungen der Im-/Export-Filter

Für die Unternehmensversion "StarOffice 8 Enterprise Edition" sind Werkzeuge zur Migration von MS-Office-Makros und die Erweiterung von StarOffice mit Javascript und BeanShell angekündigt, diese sind jedoch in der nun veröffentlichten Beta-Version nicht enthalten.Die Beta-Version ist nur für Linux auf x86er Platformen, Solaris (x86er und SPARC) und Windows verfügbar.

Ähnliche Artikel

  • StarOffice 7 und OpenOffice 1.1
  • Die aktuelle StarOffice-Beta auf dem Prüfstand
    Seit Anfang Oktober kann die Beta-Version von StarOffice 6.0 von Suns Web-Seite heruntergeladen werden. Der endgültige Release ist für Februar 2002 geplant. Ein aktueller Vergleich mit der Vorgänger-Software lohnt sich also.
  • Tipps zu StarOffice und Wordperfect
    Gerade die Größe und Komplexität von Office-Software bringt es mit sich, dass man manchmal mit ganz banalen Dingen wie der Ochs vorm Scheunentor steht und unter unglücklichem Software-Design zu leiden hat. Einige oft gestellte Fragen beantwortet die – nicht-tanzende – Büroklammer.
  • Test StarOffice 5.2
    Die neue Version der kostenlosen Office-Suite StarOffice 5.2 ist auf dem Markt. Die überarbeitete Rechtschreibprüfung ist eine der lange erwarteten Neuerungen. Wir nennen in diesem Test aber nicht nur die größten Neuerungen, sondern sagen auch, ob und wo der Hase im Pfeffer liegt.
  • Neun Jahre freies StarOffice, World of Goo zum Lieblingspreis
    Gestern feierten gleich zwei beliebte Linux-Programme ein Jubiläum. Am 13. Oktober 2000 gab Sun den Quellcode von StarOffice frei und das Spiel World of Goo feiert sein Einjähriges.

Kommentare
Re: Beta-Version von StarOffice 8 zum öffentlichen Download freigegeben
Benjamin Quest, Dienstag, 22. Februar 2005 11:42:59
Ein/Ausklappen

Vielleicht sollte man noch erwähnen, welche Neuheiten aus der Office Suite eine 2.0 macht, denn die paar oben aufgeführten Änderungen kann man auch als 1.2 deklarieren:

Das neue Datenbankfrontend zum Beispiel. Und die Oberfläche paßt sich dem Widget Set des jeweiligen Betriebssystems bzw. Desktops an (Theme Integration). Ob das auch die Datei und Druckerdialoge betrifft, kann ich dem Featureguide von OpenOffice [1] jetzt nicht entnehmen.

Außerdem wird es ein neues Dateiformat geben, das alte wird natürlich weiter unterstützt. Das neue Format wird den Vorgaben des OASIS Standards gehorchen, der auch von den neusten Koffice Versionen unterstützt wird, womit es endlich Sinn machen kann beide Officepakete auf dem Rechner zu haben.

Am besten man schaut sich die über 100 neuen Features selber an [1]. Und ich denke Sun wird noch ein bischen was oben drauf geben: Download PDF SUN Feature Guide [2] Zum Beispiel einen verbesserten PDF Export mit Hyperlinks, Bookmarks und der Möglichkeit Bilder losslsess komprimiert ins PDF zu überbernehmen. Ich nehme an, daß sie Extended PDF [3] eingebaut haben. Wobei ich nicht verstehe, warum das in Openoffice nicht auch drin sein sollte, ist schließlich GPL ...

Benjamin

[1] http://marketing.openoffice.org/2.0/featureguide.html
[2] http://www.sun.com/software...roffice/beta/whatsnewguide.pdf
[3] http://www.jdisoftware.co.uk/pages/epdf-home.php



Bewertung: 282 Punkte bei 84 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Beta-Version von StarOffice 8 zum öffentlichen Download freigegeben
Christian Stamitz, Montag, 21. Februar 2005 14:11:28
Ein/Ausklappen

Wer es gern "immer aktuell" hat, der kann ja auch die OpenOffice Vorversionen der 2er Serie schon mal testen. Der Sprung von 1.1 auf pre 2. ist wirklich ein gewaltiger, so dass ich jedem empfehle sich das schon mal anzusehen und fleissig Bugreports zu posten. Alle zwei Wochen gibt es neue Versionen. Diese Versionen sind relativ stabil.

[1] http://download.openoffice.org/680/index.html



Bewertung: 306 Punkte bei 82 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Irgend ein Notebook mit Linux Mint - vllt der Dell Latitude 3480???
Universit Freiburg, 26.06.2017 13:51, 0 Antworten
Hey Leute, bin am Verzweifeln weil ich super gerne auf Linux umsteigen würde aber kein Noteboo...
scannen mit LINUXMINT 18.0 - Brother DCP - 195 C
Christoph-J. Walter, 21.06.2017 08:47, 4 Antworten
Seit LM 18.0 kann ich nicht mehr direkt scannen. Obwohl ich die notwendigen Tools von der Brothe...
Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 4 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 7 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...