Letzte Beta für KOffice2.0?

Beta 7 behebt lästige Fehler

Beta 7 behebt lästige Fehler

Ferdinand Thommes
06.03.2009 Das KOffice Team hat mit Beta 7 die womöglich letzte Betaversion veröffentlicht.

Die längste Liste an Änderungen der bisherigen Betas behebt einige lästige Fehler wie Abstürze beim Aufruf der Druckvorschau und beim Speichern von ODF Dateien. Benutzer der Beta Versionen sind aufgerufen, noch einmal ausführlich zu testen. Wenn keine schwerwiegenden Fehler mehr auftreten, wird nächste Woche die Betaphase abgeschlossen. Darauf folgen dann mehrere Release Candidates. Ein Termin für das endgültige Release steht noch nicht fest.

Unter Debian kann man KOffice2 Beta 7 aus dem experimental Repository installieren. User mit schlechter Downloadrate und KDE 3.5 sollten wissen, dass etwa 140 MB durch die Leitung müssen, da eine Menge an KDE4 Paketen installiert werden. Anwender anderer Distributionen können die Beta 7 derzeit aus dem Source Code kompilieren.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 0 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...