Letzte Beta für KOffice2.0?

Beta 7 behebt lästige Fehler

Beta 7 behebt lästige Fehler

Ferdinand Thommes
06.03.2009 Das KOffice Team hat mit Beta 7 die womöglich letzte Betaversion veröffentlicht.

Die längste Liste an Änderungen der bisherigen Betas behebt einige lästige Fehler wie Abstürze beim Aufruf der Druckvorschau und beim Speichern von ODF Dateien. Benutzer der Beta Versionen sind aufgerufen, noch einmal ausführlich zu testen. Wenn keine schwerwiegenden Fehler mehr auftreten, wird nächste Woche die Betaphase abgeschlossen. Darauf folgen dann mehrere Release Candidates. Ein Termin für das endgültige Release steht noch nicht fest.

Unter Debian kann man KOffice2 Beta 7 aus dem experimental Repository installieren. User mit schlechter Downloadrate und KDE 3.5 sollten wissen, dass etwa 140 MB durch die Leitung müssen, da eine Menge an KDE4 Paketen installiert werden. Anwender anderer Distributionen können die Beta 7 derzeit aus dem Source Code kompilieren.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...