Bazaar erreicht Version 1.0

Aufmacher News

Mathias Huber
17.12.2007

Bazaar, eine Software zur dezentralen Versionskontrolle, gibt es nun in Version 1.0. Die Entwicklung des Versionskontrollsystems wird hauptsächlich von der Ubuntu-Firma Canonical gefördert. Im Gegensatz zu Systemen wie CVS und Subversion setzt Bazaar (Unix-Kommando "bzr") keinen zentralen Server voraus. Entwickler können mit lokalen Repositories dezentral und offline arbeiten. Der Abgleich mit dem Hauptzweig eines Projekts geschieht durch Merging. Zum Publizieren des persönlichen Code-Zweigs reicht ein SFTP-Server im Internet. Daneben kann der Programmierer seinen Code mit der Software auch im Ubuntu-Entwicklerportal Launchpad platzieren.

Version 1.0 wird von einem komplett überarbeiteten Anwender-Handbuch und weiterer Dokumentation begleitet. Neben Bugfixes und Performance-Verbesserungen haben die Entwickler das neue Repository-Format Pack zum Standard gemacht.

Bazaar setzt lediglich Python ab Version 2.4 voraus und ist unter GLPv2 oder neuer lizenziert. Die Python-API bietet Schnittstellen für Plugins. Die Software steht im Download-Bereich als Quelltext-Archiv, Debian-/Ubuntu- und Yum-Repository zur Verfügung. Zudem gibt es Versionen für Windows und Mac OS X.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.