BackBox Linux 4.5

BackBox Linux 4.5

Aktualisierte Sicherheitsdistribution

Tim Schürmann
29.01.2016 Die Macher der auf Sicherheits- und Penetration-Tests spezialisierten Distribution BackBox Linux haben eine neue Version veröffentlicht. Diese aktualisiert im Wesentlichen die enthaltenen Programme und das System selbst.

BackBox Linux 4.5 nutzt jetzt den Kernel 4.2. Aktualisiert haben die Entwickler vor allem die Tools OpenVAS und Automotive Analysis, sowie unter anderem wpscan, knockpy, nmap, zaproxy, set, guymanager, sqlmap, apktool, hashcat, can-utils, binwalk und phishing-frenzy. Des Weiteren bietet die Distribution einen verbesserten Anonymous Mode und soll flotter arbeiten. Abschließend haben die Entwickler den Unterbau aktualisiert und zahlreiche Fehler behoben.

Vor dem Download bitten die Entwickler um eine Spende, die wiederum in die Weiterentwicklung fließt. Wer kein Geld überweisen möchte, trägt in das entsprechende Eingabefeld eine 0 ein.

Ähnliche Artikel

  • Aktualisierte Distribution für Sicherheitsexperten
    Die Distribution BackBox Linux bringt zahlreiche vorinstallierte Werkzeuge für Penetration-Tester und Sicherheitsexperten mit. In der jetzt erhältlichen Version 4.6 haben die Entwickler zahlreiche Komponenten aktualisiert.
  • Distribution für Penetration- und Sicherheitstests in aktualisierter Fassung
    Das Live-System BackBox Linux bringt zahlreiche Tools für Penetration- und Sicherheitstests mit. Jetzt haben die Entwickler eine neue Version freigegeben, die allerdings im Wesentlichen Produktpflege betreibt.
  • BackBox Linux 4.2 veröffentlicht
    BackBox Linux kommt mit zahlreichen vorinstallierten Werkzeugen für Sicherheits- und Penetration-Tests sowie forensische Untersuchungen. Jetzt haben die Entwickler die neue Version 4.2 veröffentlicht, die neben aktualisierten Programmen auch kleinere Detailverbesserungen enthält.
  • BackBox Linux 4.4 veröffentlicht
    Penetration- und Sicherheitstester dürfen sich über eine neue Version der Distribution Backbox Linux freuen. Die Version 4.4 aktualisiert vor allem das zugrundeliegende Ubuntu-System sowie die mitgelieferten Tools.
  • BackBox Linux 4.3 veröffentlicht
    Die auf Ubuntu basierende Distribution BackBox Linux richtet sich mit ihren vorinstallierten Werkzeugen an Penetration-Tester und den Einsatz in der forensischen Analyse. Die Entwickler haben jetzt die Version 4.3 veröffentlicht, die vor allem die Software aktualisiert.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 1 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...
IP Cams aufzeichnen?
Bibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen / Giessen, 07.04.2017 09:25, 7 Antworten
Hallo, da nun des öfteren bei uns in der Nachbarschaft eingebrochen wird, würde ich gern mein...
WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 2 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...