BSI zeigt auf dem Linuxtag Live-CD BOSS und andere quelloffene Security

BSI zeigt auf dem Linuxtag Live-CD BOSS und andere quelloffene Security

Ich bin der BOSS

Mathias Huber
04.06.2010 Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) präsentiert auf dem Linuxtag 2010 IT-Sicherheitslösungen auf Open-Source-Basis. Am Stand 215 in Halle 7.2b verteilt die Behörde auch Live-CDs.

Das BSI stellt unter anderem OpenVAS vor, eine Software-Suite für netzwerkweite Sicherheitsprüfungen, die als Neuerung einen Web-Client erhalten hat. Auf der am Stand kostenlos erhältlichen Live-CD "BOSS" (BSI OSS Security Suite) Version 3.0 lässt sich der Security-Scanner testen. Weitere Themen sind das Sicherheitspaket Anoubis für den Arbeitsplatz, ein Kolab-Groupware-Client für Smartphones sowie das E-Mail- und Datei-Verschlüsselungspaket Gpg4win.

Daneben ist der Prototyp von ESOSI zu sehen, einer Verschüsselungslösung für Arbeitsgruppen auf Basis von Ecryptfs. Die Pressemitteilung des BSI enthält weitere Informationen und Links zu den vorgestellten Softwarepaketen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 2 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 5 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...