BBC befreit JavaScript-Bibliothek Glow

BBC befreit JavaScript-Bibliothek Glow

London calling

Kristian Kißling
10.07.2009 Die BBC veröffentlicht nun eine selbst entwickelte JavaScript-Bibliothek namens Glow. Die beherrscht unter anderem DOM-Manipulationen und Animationen.

Die BBC verfolgt ja bereits länger eine umfassende Open-Source-Strategie, man denke an Ingex und den freien Videocodec Dirac. Ihr einleuchtendes Argument dabei lautet: Wir werden von Steuergeldern finanziert, insofern müssen wir die Software auch an die Bürger zurückgeben. Nun hat das Unternehmen eine JavaScript-Bibliothek namens Glow unter der liberalen Apache-2.0-Lizenz veröffentlicht.

Glow beherrscht DOM-Manipulationen (glow.dom), reagiert auf Browser-Events (glow.event), bemerkt und bindet Flash-Elemente ein (glow.embed), erstellt Animationen (glow.anim) und modifiziert die Zwischenbilder (glow.tweens). Den Veröffentlichungszeit hat die BBC laut Ankündigung gewählt, weil die Entwickler die Version 1.5 der Software nun für ausreichend stabil halten. Momentan sei man dabei, die Version 2.0 zu planen.

Als Grund für die Nutzung einer eigenen Bibliothek geben sie an, dass andere Bibliotheken den Anforderungen der BBC nicht entsprechen. Glow unterstützt auch ältere Browser, kann mit konkurrierenden älteren Versionen seiner selbst leben und trifft dabei nicht auf Probleme mit Namensräumen und CSS-Überschneidungen. Der Fork einer existierenden Lösung wurde ausgeschlossen, da das mehr Konfusion und Aufwand verursache, als helfe.

Wer eine Blick auf Glow werfen will, findet den Quelltext sowie ausführliche Informationen auf der Glow-Webseite.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...