Australien: 41.000 Rechner mit OpenOffice

Australien: 41.000 Rechner mit OpenOffice

Kristian Kißling
11.04.2008

Das Erziehungsministerium des australischen Staates New South Wales will laut Coumputerworld Geld sparen. Statt mit Microsoft einen der üblichen 3-Jahres-Verträge abzuschließen, will man bis Ende 2008 lieber 41.000 Rechner mit OpenOffice ausstatten, so Stephen Wilson, der Technologie-Chef des Ministeriums.

Auch Upgrades der Anwender auf Windows Vista lehnt das Erziehungsministerium ab und spielt stattdessen lieber Windows XP auf die mit Vista ausgelieferten Rechner. Kurzfristig entstünden dabei laut Wilson zwar Mehrkosten, langfristig zahle sich dieser Schritt jedoch aus.

Der Schritt richte sich nicht explizit gegen Microsoft, vielmehr beobachte Wilson einen generellen Trend zur vermehrten Nutzung von Online- und Multimedia-Anwendungen: "Viele dieser Dinge werden online über die vernetzten Klassenräume bereitgestellt und weniger durch einen GByte Software auf der Festplatte."

Zur Zeit beobachte man - auch aufgrund des Erfolges des mit Linux betriebenen Eee-PC in Australien - eine deutliche Verbilligung der Technologie. Im Wahlkampf hatte die derzeitige Regierung versprochen, in den nächsten Jahren sämtliche Schüler mit Laptops auszustatten, allerdings warnt die Opposition vor den Kosten, die Bereitstellung der Infrastruktur und Weiterbildung entstehen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...