Ausblick auf Linux Mint 18.1 und Cinnamon 3.2

Ausblick auf Linux Mint 18.1 und Cinnamon 3.2

Vertikale Panel und verbesserte XApps

Tim Schürmann
30.09.2016 In einem Blog-Post gibt Clement Lefebvre vom Linux-Mint-Team einen Ausblick auf kommende Funktionen in Linux Mint 18.1 und der Desktop-Umgebung Cinnamon 3.2. Eine große Neuerung sind vertikale Panel.

Bislang konnten die Panel nur am oberen und unteren Rand kleben. Zukünftig dürfen sie Anwender auch am linken und rechten Bildschirmrand anheften. Des Weiteren gibt es eine verbesserte Unterstützung für Beschleunigungssensoren. Besitzt man ein damit ausgerüstetes Gerät, erkennt Linux Mint die Lage des Bildschirms und dreht den Bildschirminhalt bei Bedarf mit. Wer auf seinem Notebook Bumblebee nutzt, kann zukünftig bequem im Startmenü eine Anwendung via Optirun starten.

Im Mediaplayer XPlayer werden das Rotation-Plugin und der Untertitel-Downloader standardmäßig aktiv sein. Sofern mehrere Monitore angeschlossen sind und man ein Video im Vollbildmodus schaut, schaltet der XPlayer die anderen Bildschirme Schwarz.

Der Editor Xed bietet jetzt eine Suchleiste, die ähnlich wie in Sublime und Firefox funktioniert. Sofern man Xed als Benutzer Root aufruft, warnt das Programm mit einem dicken fetten roten Hinweis (ähnlich wie Nemo unter Mate).

Die genannten Funktionen sind bereits umgesetzt beziehungsweise implementiert. Anwender erhalten sie jedoch erst mit Linux Mint 18.1 beziehungsweise in Cinnamon 3.2.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

EasyBCD/NeoGrub
Wolfgang Conrad, 17.12.2017 11:40, 0 Antworten
Hallo zusammen, benutze unter Windows 7 den EasyBCD bzw. NEOgrub, um LinuxMint aus einer ISO Dat...
Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...