Aus 2 mach 3: Firefox-Upgrade mit Hindernissen

Aus 2 mach 3: Firefox-Upgrade mit Hindernissen

Izzy
21.07.2008

Bei meinem Upgrade auf Ubuntu Hardy wurde ich auch gleich mit Firefox 3 "beglückt" - mittlerweile ja keine Beta mehr, also sollte das eigentlich auch kein Problem darstellen. Tat es aber in meinem Falle leider: Nicht nur die Fonts waren plötzlich hässlich (hiervon ist auch Firefox 2 unter Ubuntu Hardy betroffen - unter dem Link gibt es Abhilfe) - nein, auch die ganze Darstellung war ziemlich kaputt.

Eine genauere Untersuchung zeigte die Ursache auf: Das (bereits von Firefox 2) vorhandene Profil wurde nicht sauber übernommen. Nachdem ich also einen "Neustart" (ohne vorhandenes Profil) durchführe, und selbiges neu anlegte, waren die Probleme verschwunden. Da dabei jedoch einige Dinge (Lesezeichen, Passwörter...) auf der Strecke bleiben, hier ein kurzer Tipp, wie man (fast) alles doch noch hinüber retten kann:

Dazu sind vor dem Upgrade die entsprechenden Daten "sicherzustellen". Ein paar Extensions sind hierbei sehr hilfreich:

  • MR Tech Toolkit
  • Password Exporter
  • ein Bookmark Synchronizer, z.B. Foxmarks Bookmark Synchronizer

Zuerst exportiert man sich mit MR Tech Toolkit eine Liste der installierten Extensions (klar gibt es auch eine Extension, die aus der bestehenden Installation gleich die entsprechenden *.xpi Archive erstellen würde - aber wenn wir schon dabei sind, sorgen wir am besten gleich für "klare Verhältnisse" - um nicht evtl. gleich neue Probleme zu schaffen - und installieren lieber "frisch"). Mit dem Password Exporter exportieren wir sowohl die Passwörter, als auch die Liste der für Passwörter zu ignorierenden Seiten. Und schließlich synchronisieren (exportieren) wir auch noch unsere Bookmarks (Lesezeichen) - Firefox 3 kennt nämlich die bookmarks.html nicht mehr, und verwendet stattdessen "Places".

Dann beenden wir Firefox, und sorgen dafür, dass das "alte" Profil verschwindet - indem wir das Verzeichnis ~/.mozilla umbenennen (wir könnten es auch einfach löschen - aber man weiß ja nie).

Nach dem Upgrade das Ganze dann umgekehrt: Firefox 3 startet, und findet kein Profil. Die Frage nach dem Import aus Opera (oder was auch immer angeboten wird) verneinen wir - wir wollen ja unsere gesicherten Daten verwenden. Anhand der mit MR Tech Toolkit exportierten Liste installieren wir dann die benötigten Extensions, und starten Firefox neu (damit sie auch aktiv werden). Jetzt können wir mit dem Password Exporter unsere Passwort-Listen wieder importieren. Für die Bookmarks (Lesezeichen) gilt das analog mit dem verwendeten Synchronisations-Tool.

Nun sollte nichts mehr dagegen sprechen, dass wir mit dem neuen Firefox und unserem sauberen Profil wieder wie gewohnt (oder gar besser?) arbeiten können.

Ähnliche Artikel

  • [Update] Chromium mit Extensions und Bookmark-Synchronisierung
    Die neueste Chromium-Version bringt Unterstützung für Extensions und die Synchronisation von Lesezeichen mit. Letzteres gilt allerdings erst für die Windows-Version.
  • Linux-Tipps
    In dieser Ausgabe zeigen wir, wie Sie lange Internetadressen kürzen und diese Kurz-URLs vor dem Öffnen prüfen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Audiospuren aus Videos herauslösen, Bookmarks zwischen Browsern austauschen und kleine Notizen an die Thunderbird-Mails anheften.
  • Mozilla bietet einen Synchronisationsdienst an
    Der allseits beliebte Webbroser Firefox ist bekannt für seine unzähligen Module (Addons). Diese Module machen aus einem Standard Webbrowser ein persönliches Programm das man ganz Individuell für seine Bedürfnisse zurecht konfigurieren kann.
  • Vorschau auf Mozilla Firefox 2
    Einen beinahe kometenhaften Aufstieg erlebt Firefox, der Web-Browser der Mozilla Foundation, seit dem Erscheinen der ersten Major-Release. Reichlich Motivation für die Entwickler, um mit voller Kraft an Version zwei zu arbeiten
  • Beta von Firefox 2 ist da

Kommentare
Re: Aus 2 mach 3: Firefox-Upgrade mit Hindernissen
Reindl Harald, Mittwoch, 23. Juli 2008 10:37:42
Ein/Ausklappen

Warum SO kompliziert?

* Profil-Ordner kopieren
* Aktiven leeren

cert8.db
cookies.txt
formhistory.dat
history.dat
prefs.js
key3.db
secmod.db
bookmarks.htm
signons2.txt

In den leeren Profilordner kopieren und FF starten
Voila alle Einstellungen sind noch da, auch die für die dabei nicht installierten Extensions (liegen ja alle in der prefs.js) welche nur mehr nachzuonstallieren sind.

Mozilla-Profile (FF, Thunderbird, Sunbird...) sind doch nun wirklich allzu simpelst zu verstehen wenn man einmal einen Blick darauf wirft.



Bewertung: 264 Punkte bei 45 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...
thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 6 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...