LibreGraphicsMeeting 2014

LibreGraphicsMeeting Leipzig 2014
LibreGraphicsMeeting Leipzig 2014

Auf der Suche nach Beiträgen und Hilfe

S.Kemter
26.11.2013 Von Blender über darktable, GIMP, Krita, Mypaint bis hin zu Scribus - die Entwicklergemeinschaft dieser Programme trifft sich mit den Nutzern ihrer Software im April 2014 in Leipzig.

Vom 2. bis 5. April 2014 wird an der Universität Leipzig das 9. LibreGraphicsMeeting stattfinden. Auf der Veranstaltung treffen sich User und Entwickler von freien Grafikprogrammen aus der ganzen Welt, um die neuesten Entwicklungen zu zeigen und Ideen auszutauschen, wie die Software weiterentwickelt werden kann.

In der Vergangenheit konnten durch das LibreGraphicsMeeting (kurz LGM) bereits einige Projekte angestoßen werden, darunter beispielsweise der uniconvertor. Auf dem letzten LibreGraphicsMeeting gab es zudem Diskussionen um ein gemeinsames Format für Brushes für Krita, GIMP und Mypaint. Das LGM wendet sich nicht nur an die Entwickler der Grafikprogramme, sondern auch explizit an die Nutzer. Denn nur mit diesen kann eine Weiterentwicklung stattfinden. Die User sind deshalb aufgerufen, ihre Ideen einzubringen.

Das LibreGraphicsMeeting sucht derzeit nach Beiträgen. Vorschläge können noch bis zum 15. Januar hier eingereicht werden. Die Teilnahme am LibreGraphicsMeeting ist zwar prinzipiell kostenlos, um aber die anreisenden Entwickler und Enthusiasten bei den Reisekosten zu unterstützen, bittet das LibreGraphicsMeeting die Communities der verschiedenen Programme über eine Fundraising-Kampagne um Mithilfe.

Ähnliche Artikel

Kommentare