Auf Silverlight folgt Moonlight

Auf Silverlight folgt Moonlight

Ulrich Bantle
12.11.2008

Microsoft hat das Toolkit für seinen Adobe-Flash-Konkurrenten Silverlight vor einigen Tagen unter der Microsoft Public License veröffentlicht. Mono-Entwickler Miguel de Icaza kündigt unterdessen einen baldige Veröffentlichung der Linux-Umsetzung von Silverlight namens Moonlight 1.0 an. Zumindest, so der bei Novell angestellte Entwickler in seinem Blog, hat das Moonlight-Projekt die Version 1 nun abgenabelt und tritt damit die nächsten Tage in die Beta-Phase ein.

Das Silverlight-Toolkit, das Microsoft den Entwicklern nun zur Verfügung stellt, soll Programmierern eine Sammlung von Komponenten an die Hand geben. Es steht auf der Codeplex-Website zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...