Aufmacher News

Asus reicht fehlende Quellen zum Eee-PC nach

Jan Rähm
29.11.2007

Nachdem ein amerikanischer Blogger Asus mögliche Verstöße gegen die GPL vorgeworfen hat, reagierte das Unternehmen nun sehr schnell und reichte die fehlenden Quellen nach. Kurz nachdem die Vorwürfe bekannt geworden sind, hat der Hersteller des Eee-PC veröffentlichte der Hersteller den Quellcode der modifizierten Bestandteile sowie den für einige Hardware-Bestandteile notwendigen Code der Treiber. Zur Zeit finden sich unter support.asus.com Archive, die den LAN-Treiber, das HFS-Modem, den beanstandeten ASUS-ACPI-Code, den Treiber für die Webcam und den Busybox-Code enthalten. Zusätzlich stehen der Linux-Kernel und der Quellcode des verwendeten Debian 4.0 zum Download bereit. Den modifizierten WLAN-Treiber madwifi, der dual lizenziert ist, hat der Hersteller nicht veröffentlicht. Alle Quellen liegen für das auch in Deutschland erhältliche Modell "4G (701)" vor. Für das Modell "2G" findet sich lediglich ein BIOS-Update auf den Download-Seiten.

In einer Mitteilung schreibt Asus, sie hätten den Code nach bestem Wissen veröffentlicht. Sollte jemand jedoch der Meinung sein, weitere Bestandteile müssten als Quellen veröffentlicht werden, bittet der Hersteller um eine Nachricht.

In der gleichen Mitteilung teilt Asus mit, dass in Kürze ein Software-Developement-Kit (SDK) für den Eee-PC vorgestellt werden soll. Mit diesem können Entwickler Anwendungen auf den kleinen PC portieren und speziell auf diesen Ausrichten. Das SDK wird unter eeepc.asus.com veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Brother Drucker DCP-J4120
Achim Zerrer, 09.12.2016 18:08, 0 Antworten
Hallo, ich wollte unter Leap 42.1 den Brother Drucker installieren und dazu das PPD- Datei vom do...
Drucker Epson XP-332 unter ubuntu 14.04 einrichten
Andrea Wagenblast, 30.11.2016 22:07, 2 Antworten
Hallo, habe vergeblich versucht mein Multifunktionsgerät Epson XP-332 als neuen Drucker unter...
Apricity Gnome unter Win 10 via VirtualBox
André Driesel, 30.11.2016 06:28, 2 Antworten
Halo Leute, ich versuche hier schon seit mehreren Tagen Apricity OS Gnome via VirtualBox zum l...
EYE of Gnome
FRank Schubert, 15.11.2016 20:06, 2 Antworten
Hallo, EOG öffnet Fotos nur in der Größenordnung 4000 × 3000 Pixel. Größere Fotos werden nic...
Kamera mit Notebook koppeln
Karl Spiegel, 12.11.2016 15:02, 2 Antworten
Hi, Fotografen ich werde eine SONY alpha 77ii bekommen, und möchte die LifeView-Möglichkeit nu...