Partnerwechsel

Ark Linux wechselt zu Zypper

Ark Linux wechselt zu Zypper

Marcel Hilzinger
10.06.2009 Die Distribution Ark Linux ersetzt den bisherigen Paketmanager Apt-RPM durch Zypper von OpenSuse.

Die Entscheidung für einen neuen Paketmanager war deshalb nötig, da laut Ark-Linux-Blog das seit rund acht Jahren benutzte Apt für RPM mit den neuen RPM 5.0-Paketen nicht perfekt zusammenarbeite. Aus den möglichen Alternativen habe man sich für Zypper entschieden, weil der in C programmierte Paketmanager gut geschrieben und dokumentiert sei und im Unterschied zu Skriptsprachen-basierten Paketmanagern wie smart, yum und urpmi weniger anfällig für benutzergenerierte Fehler sei (zum Beispiel ein unbedachtes Update der Python-Pakete).

Ark ist bislang die einzige Distribution außer OpenSuse, die Zypper als Frontend für das Paketmanagement mit RPM-Paketen nutzt. Die kommende Version 2009.1 bietet zum ersten Mal auch 64-Bit-Pakete an.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Gute Wahl!
Pit Sütterlin (unangemeldet), Mittwoch, 10. Juni 2009 17:59:03
Ein/Ausklappen

Ich hab auch lange Jahre meine SuSE Rechner mit apt4rpm und danach mit smart aktualisiert. Seit openSUSE 11.0 bin ich auf zypper gewechselt - das Ding hat echt the best of both worlds, stabil und flexibel wie smart, dabei schnell(er) als apt - was will man mehr.

Pit


Bewertung: 129 Punkte bei 30 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Gute Wahl!
Ulf B., Mittwoch, 10. Juni 2009 23:48:55
Ein/Ausklappen

Die Paketverwaltung für (open)SUSE war bisher recht bescheiden. Mit "rug" kam die erste gute Lösung , welche aber noch wesentlich zu langsam ist. Auch ich bin der Meinung von Pit, dass zypper zur Zeit der Leistungsfähigste Paketmanager ist. Insbesondere ist seit der 11.1 nun auch Dist-Update damit möglich (z.B. von 11.0 auf 11.1 - wenn der zypper als erstes aktualisiert wird). Furzt echt ab wie die Sau, auch ohne große fragen nach Abhängigkeitsgedöns wie das bei YaST der Fall ist.

Ciao
Ulf


Bewertung: 173 Punkte bei 27 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...