Ark Linux 2006.1 erschienen

Aufmacher News

Ulrich Bantle
03.08.2006

Das Ark Linux-Team hat die Versionen Ark Linux 2006.1 und Ark Linux Live 2006.1 freigegeben. Neben diversen Fehlerbereinigungen seit Version 2005.2 gibt es in den neuen Ausgaben viel frisches Futter wie KDE 3.5.4, Amarok 1.4.1 und ein aktuelles X.org. Mittels dem neuen Tool "rpmhandler" soll zudem die Installation von Software von Drittanbietern leichter vonstatten gehen.

Ark Linux versteht sich als einfach zu benutzendes Desktop-Betriebssystem für Anwender ohne Linux-Erfahrung. Zur Installation auf der Festplatte dient Ark Linux Home. Die LIve-Version ermöglicht zusätzlich eine erste Annäherung ohne glich eine Installation anstoßen zu müssen.

Wie das Team weiter mitteilt, nun auch kommerziellen Support, die Firma Yold ist dafür genannt. Auf den projekteigenen Community-Support habe dies keine Auswirkungen, teilt das Team mit. Den Download gibt es über die Projektseite und diverse Mirror-Seiten.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Re: Ark Linux 2006.1 erschienen
Christian Stamitz, Freitag, 04. August 2006 01:28:46
Ein/Ausklappen

Welcher Linuxfamilie gehört denn Ark an? Debian-basiert? RedHat basiert?


Bewertung: 194 Punkte bei 24 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Ark Linux 2006.1 erschienen
Benjamin Quest, Freitag, 04. August 2006 20:31:54
Ein/Ausklappen

Ein "Bastard" aus Debian und Fedora laut [1]. Distrowatch listet es als "unabhängige" Distribution. Paketmanagement (rpms) über apt.

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Ark_Linux



Bewertung: 142 Punkte bei 23 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 1 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...