Kernel 3.5 an Bord

Arch-Linux-ISO 2012.09.07 verfügbar

Arch-Linux-ISO 2012.09.07 verfügbar

Mathias Huber
10.09.2012
Für die Linux-Distribution Arch Linux ist ein neues Installationsimage mit der Versionsnummer 2012.09.07 verfügbar.

Die Live-CD enthält mit Version 3.5.3 erstmals einen Kernel des aktuellen Zweigs 3.5. An Bord sind zudem die jüngsten Ausgaben von Initscripts, Systemd und Netcfg. Beim Booten vom Netzwerk per PXE, NFS, oder NBD wird das CD-Image in den Arbeitsspeicher kopiert, um einen stabileren Installationsvorgang zu gewährleisten. Daneben sind "usb_modeswitch" und "wvdial" auf dem Medium zu finden, damit sich ein UMTS-USB-Dongle für den Internetzugang nutzen lässt, außerdem funktioniert der Bootparameter "script" nun wieder.

Weitere Informationen zur Installation finden sich in der Anleitung im Arch Wiki. Das neue Image ist für Neuinstallationen gedacht, bereits existierende Arch-Systeme aktualisieren sich fortlaufend nach dem Rolling-Release-Modell. Das rund 390 MByte große CD-Image für x86 und x86_64 steht auf den Mirror-Servern sowie per Torrent zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

1282 Hits
Wertung: 250 Punkte (21 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...