Aptosid 2013-01 (Hesperides) veröffentlicht

Aptosid 2013-01 (Hesperides) veröffentlicht

Sid-Distro mit Kernel 3.9

Mathias Huber
06.05.2013
Die Debian-basierte Linux-Distribution Aptosid ist in Version 2013-01 mit dem Codenamen Hesperides verfügbar.

Trotz der zeitlichen Nähe zur Veröffentlichung von Wheezy hat die Release keine engere Beziehung zu Debian 7.0. Das neue Aptosid beruht auf dem Softwarestand in Debian Unstable (Sid) vom 5. Mai. Als wichtige Neuerung bezeichnen die Release Notes den neuen Kernel 3.9. Besondere Aufmerksamkeit habe der Kompatibilität zu UEFI und der Ivy-Bridge-Architektur gegolten. Daneben gibt es neue WLAN-Treiber und Verbesserungen beim Powermanagement für Libata-Geräte sowie beim Mehrschirmbetrieb mit Radeon-Grafikkarten. Die Kommunikation mit Windows-Netzwerken unterstützt nun die SMB-Protokollversionen 2.0 und 2.1.

Zur Softwareausstattung gehören KDE 4.8.4 und Xfce 4.8.3 als Desktopumgebungen, der Webbrowser Iceweasel 10.0.12ESR und Libre Office 3.5.4. Das Aptosid-Handbuch in Englisch und Deutsch ist auf der Instalations-CD auch ohne Netzwerkverbindung zur Hand.

Images für amd64 und i686 stehen in den Ausführungen KDE-lite, KDE-full und Xfce zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 1 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...
WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....