Aptosid 2011-02

Aptosid 2011-02

Verzicht auf HAL

Mathias Huber
14.07.2011
Aptosid, eine Linux-Distribution auf Basis von Debian unstable, ist in Version 2011-02 mit aktualisierter Software erhältlich.

Die neue Release verwendet Kernel 2.6.39.3 und unterstützt UEFI-Boot sowie GPT-Partitionierung. Für Grafikkarten von ATI, Intel und Nvidia gibt es nun Kernel Mode Setting (KMS). Daneben verbessert sich die WLAN-Unterstützung für einige Chipsätze, Details dazu finden sich in den Release Notes.

Als Desktopumgebungen kommen KDE 4.6.4 Xfce 4.8 zum Einsatz, die mittlerweile beide auf HAL verzichten können. Als Webbrowser ist Iceweasel 5.0 dabei, der Softwarebestand entspricht im Übrigen dem von Debian unstable (Sid) vom 13. Juli.

Aptosid 2011-02 steht als installierbare Live-CD für x86- und amd64-Rechner zum Download bereit, und zwar in Ausgaben mit Xfce sowie vollem oder abgespecktem KDE-Desktop.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 0 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 2 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...