Aptosid 2011-02

Aptosid 2011-02

Verzicht auf HAL

Mathias Huber
14.07.2011
Aptosid, eine Linux-Distribution auf Basis von Debian unstable, ist in Version 2011-02 mit aktualisierter Software erhältlich.

Die neue Release verwendet Kernel 2.6.39.3 und unterstützt UEFI-Boot sowie GPT-Partitionierung. Für Grafikkarten von ATI, Intel und Nvidia gibt es nun Kernel Mode Setting (KMS). Daneben verbessert sich die WLAN-Unterstützung für einige Chipsätze, Details dazu finden sich in den Release Notes.

Als Desktopumgebungen kommen KDE 4.6.4 Xfce 4.8 zum Einsatz, die mittlerweile beide auf HAL verzichten können. Als Webbrowser ist Iceweasel 5.0 dabei, der Softwarebestand entspricht im Übrigen dem von Debian unstable (Sid) vom 13. Juli.

Aptosid 2011-02 steht als installierbare Live-CD für x86- und amd64-Rechner zum Download bereit, und zwar in Ausgaben mit Xfce sowie vollem oder abgespecktem KDE-Desktop.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...