Verzicht auf HAL

Aptosid 2011-02

Aptosid 2011-02

Mathias Huber
14.07.2011
Aptosid, eine Linux-Distribution auf Basis von Debian unstable, ist in Version 2011-02 mit aktualisierter Software erhältlich.

Die neue Release verwendet Kernel 2.6.39.3 und unterstützt UEFI-Boot sowie GPT-Partitionierung. Für Grafikkarten von ATI, Intel und Nvidia gibt es nun Kernel Mode Setting (KMS). Daneben verbessert sich die WLAN-Unterstützung für einige Chipsätze, Details dazu finden sich in den Release Notes.

Als Desktopumgebungen kommen KDE 4.6.4 Xfce 4.8 zum Einsatz, die mittlerweile beide auf HAL verzichten können. Als Webbrowser ist Iceweasel 5.0 dabei, der Softwarebestand entspricht im Übrigen dem von Debian unstable (Sid) vom 13. Juli.

Aptosid 2011-02 steht als installierbare Live-CD für x86- und amd64-Rechner zum Download bereit, und zwar in Ausgaben mit Xfce sowie vollem oder abgespecktem KDE-Desktop.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 0 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 2 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 5 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...
PCLinuxOS lässt sich nicht installieren
Arth Lübkemann, 09.07.2015 18:53, 6 Antworten
Hallo Leute, ich versuche seit geraumer Zeit das aktuelle PCLinuxOS KDE per USB Stick zu insta...