Aptosid 2011-02

Aptosid 2011-02

Verzicht auf HAL

Mathias Huber
14.07.2011
Aptosid, eine Linux-Distribution auf Basis von Debian unstable, ist in Version 2011-02 mit aktualisierter Software erhältlich.

Die neue Release verwendet Kernel 2.6.39.3 und unterstützt UEFI-Boot sowie GPT-Partitionierung. Für Grafikkarten von ATI, Intel und Nvidia gibt es nun Kernel Mode Setting (KMS). Daneben verbessert sich die WLAN-Unterstützung für einige Chipsätze, Details dazu finden sich in den Release Notes.

Als Desktopumgebungen kommen KDE 4.6.4 Xfce 4.8 zum Einsatz, die mittlerweile beide auf HAL verzichten können. Als Webbrowser ist Iceweasel 5.0 dabei, der Softwarebestand entspricht im Übrigen dem von Debian unstable (Sid) vom 13. Juli.

Aptosid 2011-02 steht als installierbare Live-CD für x86- und amd64-Rechner zum Download bereit, und zwar in Ausgaben mit Xfce sowie vollem oder abgespecktem KDE-Desktop.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 3 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 5 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...