Debugging

Apitrace 2.0 ist schneller

Apitrace 2.0 ist schneller

Mathias Huber
29.09.2011
Apitrace, ein Open-Source-Tool zum Debuggen von Grafikanwendungen, ist in Version 2.0 mit einigen Verbesserungen erhältlich.

Die Software beherrscht das Tracing von Programmen, die auf die APIs OpenGL oder Direct3D aufbauen. Die neue Release unterstützt OpenGL bis Version 4.2 und läuft neben Linux und Windows auch unter Mac OS X. Daneben haben die Entwickler das Tracing zehnmal und das Retracing doppelt so schnell gemacht wie in der Vorversion. Die Performance-Steigerung ist unter anderem den Einsatz der Komprimierugsbibliothek Snappy zu verdanken. Daneben versteht das Tool die GL-Erweiterungen "GL_GREMEDY_string_marker" und "GL_GREMEDY_frame_terminator", mit denen Entwickler Frames und wichtige Codepartien markieren können.

Mit dem Tool Apitrace lassen sich Traces von Grafikanwendungen Frame für Frame analysieren.

Apitrace enthält einige Kommandozeilentools sowie ein in Qt umgesetztes GUI. Ein älterer Blogeintrag des Apitrace-Mitentwicklers Zack Rusin stellt die Fähigkeiten der Software vor. Der BSD-lizenzierte Quelltext samt etwas Dokumentation ist auf der Apitrace-Github-Seite zu finden.

Ähnliche Artikel

Kommentare

1488 Hits
Wertung: 80 Punkte (4 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...