Geschafft

Apache kürt OODT zum Top-Level-Projekt

Apache kürt OODT zum Top-Level-Projekt

Ulrich Bantle
19.11.2010
Apache hat das unter anderem von der US-Weltraumbehörde Nasa eingesetzte und entwickelte Middleware-Framework Object Oriented Data Technology (OODT) in die Riege seiner Top-Level-Projekte aufgenommen.

Noch führt Apache das OODT-Projekt noch auf seiner Incubator-Seite, auf der Kandidaten für die Aufnahme zum Apapche-projekt gesammelt sind. Das Apache-Board hatte OODT am 17. November zum Toplevel Projekt gekürt. In einem kurzen Beitrag verkündet OODT-Entwickler Chris Mattmann die Botschaft sowie einige mit der Apache-Zuordnung verbundenen Änderungen an.

Das Framework kommt insbesondere in wissenschaftlichen Disziplinen wie Astrophysik oder Weltraumforschung zum Einsatz. Mit der Middleware für Metadaten lassen sich verteilte Objekte und Datenbanken ortsunabhängig durchsuchen und analysieren. Einer der Nutzer ist das NASA Planetary Data System (PDS): Die Nasa hat das Projekt in ihrem Jet Populsion Laboratory mitentwickelt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...