Geschafft

Apache kürt OODT zum Top-Level-Projekt

Apache kürt OODT zum Top-Level-Projekt

Ulrich Bantle
19.11.2010
Apache hat das unter anderem von der US-Weltraumbehörde Nasa eingesetzte und entwickelte Middleware-Framework Object Oriented Data Technology (OODT) in die Riege seiner Top-Level-Projekte aufgenommen.

Noch führt Apache das OODT-Projekt noch auf seiner Incubator-Seite, auf der Kandidaten für die Aufnahme zum Apapche-projekt gesammelt sind. Das Apache-Board hatte OODT am 17. November zum Toplevel Projekt gekürt. In einem kurzen Beitrag verkündet OODT-Entwickler Chris Mattmann die Botschaft sowie einige mit der Apache-Zuordnung verbundenen Änderungen an.

Das Framework kommt insbesondere in wissenschaftlichen Disziplinen wie Astrophysik oder Weltraumforschung zum Einsatz. Mit der Middleware für Metadaten lassen sich verteilte Objekte und Datenbanken ortsunabhängig durchsuchen und analysieren. Einer der Nutzer ist das NASA Planetary Data System (PDS): Die Nasa hat das Projekt in ihrem Jet Populsion Laboratory mitentwickelt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Zu wenig Speicherplatz auf /boot unter MATE
Patrick Obenauer, 25.05.2015 14:28, 1 Antworten
Hallo zusammen, ich habe Ubuntu 14.10 mit MATE 1.8.2 (3.16-37) mit Standardeinstellungen aufgese...
Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...