Abhängigkeiten lösen

Apache-Projekt  veröffentlicht stabile Version 2.0 von Ivyde

Apache-Projekt veröffentlicht stabile Version 2.0 von Ivyde

Anika Kehrer
16.07.2009 Das Plugin Ivyde sucht in Eclipse-Projekten nach Abhängigkeiten. Die neue Version 2.0 soll nun erstmals tadellos arbeiten.

Ivyde ist ein Eclipse-Plugin, das erlaubt, den Abhängigkeitsmanager Ivy in Java-Projekte einzubinden. Nach fast drei Jahren Entwicklungszeit erreicht der Java-Abhängigkeitsmanager für Eclipse die Vollversion 2.0.0. Die Suchfunktion, mit der Ivyde im Eclipse-Projekt nach Abhängigkeiten fahndet, sei in der vorigen Version noch ziemlich experimentell gewesen, heißt es in den Release Notes. Für den Versionsschritt haben die Entwickler die Suchfunktion grundlegend überarbeitet -- sie soll nun "wie ein Zauber" funktionieren.

Die Ivyde-Dokumentation ist in die Eclipse-Hilfe integriert. Kleinere Neuerungen sind manuelles Neuladen der Konfiguration, Variablen in der Konfigurationsdatei Ivycinf.xml. Das Eclipse-Plugin nutzt einen Container, um auf die verwendeten Klassen aus Classpath zuzugreifen. Abhängigkeiten speichert es in der Datei ivy.xml in Eclipse-Projekten. Für diese Datei hat das Ivyde-Plugin einen Wizard und einen Editor mit Code-Completion für XML-Ausdrücke und -Attribute dabei, mit dem sich auch die Ivyde-Konfigdatei bearbeiten lässt. Auf der Downloadseite steht es als Einzelanwendung, als Eclipse-Updateversion sowie als SVN-Datei zur Auswahl.

Im Januar 2009 kam die korrespondierende, erste stabile Version 2.0.0 von Ivy heraus. IvyDE entstand Anfang 2006 als jüngeres Geschwister von Ivy bei der Firma Jayasoft. Beide stießen im Oktober 2007 als Unterprojekte zu dem Apache-Projekt Ant. Ant ist ein für Java-Code angepasstes Pendant zu Make, das Javaklassen und XML-basierte Konfigurationsdateien statt Shell-Kommandos verarbeitet.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 3 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...