Marke geknackt

Apache OpenOffice über 75 Millionen Mal heruntergeladen

Apache OpenOffice über 75 Millionen Mal heruntergeladen

Tim Schürmann
31.10.2013 Seit der Übernahme des Büropakets OpenOffice durch die Apache Foundation gab es über 75 Millionen Downloads. Die entsprechende Statistik zeigt zudem einen kontinuierlichen Anstieg der täglichen Downloads.

Die meisten Downloads kamen aus den USA, Deutschland steht mit über 7 Millionen Downloads an dritter Stelle. In erster Linie handelt es sich dabei um Windows-Versionen, von denen bis zu 200.000 Exemplare pro Tag durch die Leitungen wandern, während die Linux-Fassung im Schnitt nur 2.000 Mal pro Tag angefordert wird. Dies dürfte sicherlich auch damit zusammenhängen, dass die meisten Distributionen bereits LibreOffice mitliefern. Der Griff zu den 64-Bit-Fassungen steigt seit der Veröffentlichung von OpenOffice 4.0.0 jedoch kontinuierlich an. Mittlerweile greifen über 50 Prozent der Linux-Nutzer zur 64-Bit-Version.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.