Anthony Towns neuer Debian-Projektleiter

Aufmacher News

Britta Wülfing
10.04.2006

Die Abstimmung über den neuen Projektleiter der freien Distribution Debian GNU/Linux endete mit einem klaren Votum für Anthony Towns. Von den insgesamt 972 stimmberechtigten Debian-Entwicklern nahmen 421 an der Abstimmung teil.

Zur Wahl standen sieben Bewerber; der bisherige Projektleiter Branden Robinson stand nicht mehr für das Amt zur Verfügung. In seiner Plattform nannte Anthony Towns als ein wesentliches Ziel unter anderen eine schnellere Geschwindigkeit bei der Veröffentlichung von Updates und dem Treffen von Entscheidungen. Bereits Ende diesen Jahres möchte er mit Hilfe von mehreren Betaversionen die neue stabile Version "Etch" zum Abschluß bringen. Ein Thema des Wahlkampfes war der Rücktritt des Release-Managers Martin "Joey" Schulze, der unter anderem mangelhafte Zusammenarbeit mit den FTP-Managern für fehlende Updates verantwortlich machte.

Anthony Towns war bislang schon als FTP-Master, Mitglied des Technischen Kommitees sowie des Bug-Tracking-Teams einer der sehr aktiven Debian-Entwickler. Die ausführlichen Ergebnisse der Abstimmung werden in Kürze veröffentlicht, in der Zwischenzeit können die Ergebnisse auch hier nachgelesen werden.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...