Hilfe für den Zeichentrick

Tupi
Tupi

Animationsprogramm Tupi sucht Geldgeber

Tim Schürmann
29.08.2013 Crowdfunding scheint auch für Open-Source-Projekte immer attraktiver zu werden. Jetzt sammeln die Macher des freien 2D-Animationsporgramms Tupi auf Kickstarter 30.000 Dollar.

Mit diesem Geld sollen innerhalb eines Jahres zahlreiche neue Funktionen eingebaut und so endlich die Version 1.0 erreicht werden. Vor allem wollen die Entwickler mehrere Zeichenwerkzeuge überarbeiten und sie einfacher in der Bedienung machen. Neu hinzukommen sollen neben einem Farbverlaufswerkzeug auch Sound-, Kamera- und Maskierungs-Layer. Alle geplanten Änderungen fasst eine Wiki-Seite zusammen. Mit der Kickstarter-Kampagne möchte das Projekt zudem auf sich aufmerksam machen und so weitere Grafiker und Entwickler gewinnen.

Tupi ist ein Fork des mittlerweile eingestellten KTooN-Projektes, basiert auf der Qt-Bibliothek und steht unter der GPLv3. Installationsfertige Pakete gibt es derzeit nur für Ubuntu und Mac OS X. Sofern die Kickstarter-Kampagne erfolgreich ist, wollen die Entwickler auch ein Installationspaket für Windows schnüren. Die Entwickler wollen sich vor allem an den Bedürfnissen der Benutzer orientieren und neben Anfängern auch professionelle Zeichner ansprechen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...