Angriff auf Kernel.org

Angriff auf Kernel.org

Server kompromittiert

Ulrich Bantle
01.09.2011
Einige Server von Kernel.org, dem Hort der Linux-Kernel, sind bei einem Angriff kompromittiert worden, berichten die Betreiber in einer Mitteilung.

Entdeckt haben die Administratoren den Angriff bereits am 28. August, bis zum jetzigen Zeitpunkt haben die Recherchen ergeben, dass es dem Angreifer gelungen ist, Root-Rechte auf dem Server Hera zu erlangen, wahrscheinlich sei dafür ein Nutzer-Account missbraucht worden. Über welchen Weg es geklappt hat, sich darüber bis zu den erforderlichen Root-Rechten hochzuschleichen, ist bislang unklar und wird untersucht. Der Angreifer habe die Startskripte des Systems so verändert, dass ein Trojaner gestartet wird. Zudem seien Nutzeraktivitäten protokolliert worden. Derzeit sei man auch damit beschäftigt, die Passwörter und SSH-Keys der 448 Nutzer von Kernel.org zu ändern.

In der Mitteilung geht man bei Kernel.org davon aus, dass die Sourcecode-Repositories unangetastet sind, Gewisshheit sollen weitere Recherchen ergeben. Klar ist aber, dass die Betreiber die Sicherheitsinfrastruktur ihrer Server erhöhen wollen. Die betroffenen Maschinen seien derzeit offline, zudem seien die zuständigen Behörden in den USA und Europa eingeschaltet worden, um bei der Untersuchung des Vorfalls zu helfen. Derzeit wird der Code auf Unversehrtheit geprüft, heißt es in der Mitteilung. Git biete aber von Haus aus durch SHA-1-Hashes für die einzelnen Dateien mehr Sicherheit gegenüber Angriffen. Veränderungen an den Dateien würden durch dieses System auffallen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

HP PHOTOSMART 5525 nimmt die schwarze original patrone nicht
Erich Mecl, 28.06.2017 18:10, 0 Antworten
Hallo Leute! Mein HP Photosmart 5525 Drucker erkennt die original schwarze Patrone 364, nimmt s...
Irgend ein Notebook mit Linux Mint - vllt der Dell Latitude 3480???
Universit Freiburg, 26.06.2017 13:51, 3 Antworten
Hey Leute, bin am Verzweifeln weil ich super gerne auf Linux umsteigen würde aber kein Noteboo...
scannen mit LINUXMINT 18.0 - Brother DCP - 195 C
Christoph-J. Walter, 21.06.2017 08:47, 5 Antworten
Seit LM 18.0 kann ich nicht mehr direkt scannen. Obwohl ich die notwendigen Tools von der Brothe...
Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 4 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...