Android jetzt auch für MIPS-Systeme

Android jetzt auch für MIPS-Systeme

Im Google-Sog

Ulrich Bantle
02.06.2009 MIPS Technologies hat die Android-Plattform für seine Prozessor-Architektur angepasst und will den dafür bearbeiteten Quellcode demnächst veröffentlichen.

Wie der Hersteller bei der derzeit stattfindenden Computex in Taiwan bekanntgab, zeigen einige MIPS-Lizenznehmer bei der Messe bereits erste MIPS-Android-Geräte. Der Ankündigungen nicht genug, ist MIPS auch der Open Embedded Software Foundation (OESF) beigetreten.

Die Firma hofft, mit der Android-Kompatibilität auf fruchtbare Partnerschaften im Bereich Consumer-Elektronik. Als Beispiele sind digitale Bilderrahmen, mobile Internetdevices und digitale TV-Geräte genannt. Die MIPS-Webseite nennt nähere Informationen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 1 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...