Amsterdam setzt auf Linux

Amsterdam setzt auf Linux

Jörg Luther
31.12.2006

Die niederländische Hauptstadt Amsterdam startet ein 300.000 Euro schweres Pilotprojekt für Linux auf dem Desktop: Das Amt für Wohnungswesen und die Stadtteilverwaltung von Zeeburg rüsten im nächsten halben Jahr von Windows und MS Office auf Linux und Open Office um.

Verlaufen die Tests erfolgreich, könnte Amsterdam in zwei Jahren in größerem Umfang zu Linux wechseln: Der Vertrag mit dem bisherigen Lieferanten, Microsoft, läuft Ende 2008 aus. Ein Komplettausstieg sei allerdings nicht geplant, ließ die Stadtverwaltung wissen. Man wolle jedoch den Umfang der Verträge mit Microsoft deutlich reduzieren.

Bereits seit 2003 hatte das IT-Referat der Stadt den Einsatz von Red Hat Linux auf Servern, Desktop-Rechnern und Laptops erprobt - offenbar recht erfolgreich. "Der Einsatz von quelloffener Software reduziert die Abhängigkeit von einzelnen Anbietern.", ließ die Stadt in einer Stellungnahme wissen, "Daneben erleichtert er die Datenspeicherung und den Informationsaustausch, und das ohne unakzeptable finanzielle und logistische Risiken."

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...