Ambassador-Programm des OpenSuse-Projektes nimmt Formen an

Ambassador-Programm des OpenSuse-Projektes nimmt Formen an

Botschafter gesucht

Sascha Manns
01.07.2009 Anfänglich hieß es Spokesperson-Programm. Nach einem Voting der OpenSuse-Mitglieder wurde es in Ambassador-Programm umbenannt. Was verbirgt sich dahinter?

Das Linux-Derivat OpenSuse ist bestimmt jedem bekannt. Es ist eine einfache und intuitive Distribution. Seit April diesen Jahres hat das Projekt die sogenannten Ambassadors (Botschafter) im Marketingteam eingesetzt. Diese dienen als Ansprechpartner und als Bindeglied zwischen dem Projekt und den Usern. Sie dienen als Ansprechpartner für lokale Linux User Groups, Schulen, Unternehmen und andere Bildungseinrichtungen. Bei ihnen können Veranstalter ihre Events anmelden. Falls sie einen Event anmelden möchten, besuchen Sie bitte die Seite http://en.opensuse.org/Ambassador/List und schreiben dem nächstgelegenen Ambassador. Die local Ambassadors sind ebenfalls dafür da, um neuen Nutzern oder den Projektunterstützern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, sogar für diejenigen, die ihre ersten Schritte in Linux machen.

Rückfragen und Feedback können Sie gerne an saigkill@opensuse.org richten. Falls Sie ebenfalls Interesse daran haben, als Ambassador zu arbeiten, können Sie sich gerne an ihn wenden. Das Projekt benötigt auch für Deutschland noch einige Ambassadors. Die Vorraussetzungen stehen unter http://de.opensuse.org/Ambassador. Events die bereits von Ambassadors unterstützt werden, oder noch welche gesucht werden, finden Sie unter http://en.opensuse.org/Ambassador/Events.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...